Biberach

Bundestagsabgeordneter Gerster ist neuer Präsident der THW-Bundesvereinigung

STAND

Der Biberacher SPD-Bundestagsabgeordnete Martin Gerster ist neuer, ehrenamtlicher Präsident der Bundesvereinigung des Technischen Hilfswerks (THW). Die Bundesversammlung wählte ihn mit 98 Prozent Zustimmung. Gerster war einziger Kandidat. Die Bundesvereinigung vertritt die Anliegen der bundesweit 80.000 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer des THW, die z.B. bei Hochwasser und anderen Einsatzlagen mit technischen Geräten Hilfe leisten.

STAND
AUTOR/IN