Singen

Beifahrer wirft eineinhalb Kilo Marihuana aus fahrendem Auto

STAND

Zöllner des Singener Hauptzolls haben bei einer Kontrolle auf der Autobahn 81 in einem Auto Drogen, einen verbotenen Elektroschocker und eine Patrone gefunden. Zuvor hatten die beiden Insassen des Fahrzeugs aus dem Bodenseekreis laut Zoll versucht, einen Teil der Drogen verschwinden zu lassen. Der Beifahrer habe zwei Plastiktüten aus dem fahrenden Auto geworfen. Darin befanden sich 1,5 Kilo Marihuana.

STAND
AUTOR/IN