Autokino für Studierende in Ravensburg (Foto: SWR, Moritz Kluthe)

Sondervorstellung für Studierende

Mit dem Auto ins Kino in Weingarten

STAND

Das Autokino in Weingarten hat wieder geöffnet. Einen besonderen Abend gab es für Studierenden der Hochschule Ravensburg-Weingarten, die ihr Studium in der Pandemie begonnen haben und ihre Kommilitonen deshalb bisher fast nur aus dem Internet kennen.

Das normale Studentenleben haben die Studienanfänger aus dem vergangenen Jahr noch gar nicht geschnuppert. Ihre Mitstudierenden kennen sie weder aus dem Hörsaal, noch von der Mensa oder gar aus der Studentenkneipe. Gesehen haben sie sich höchstens mal auf dem Bildschirm.

Parkplatz der Hochschule Weingarten wird zum Autokino

In rund 90 Autos kamen die Studierenden nun zusammen. Den Film des Abends durften sie sich aussuchen. Die Wahl fiel auf Jurassic World - ob man eine Analogie von Dinosauriern und dem Coronavirus in die Filmwahl hineininterpretieren kann, bleibt reine Spekulation.

Programmkino organisiert zum zweiten Mal das Autokino

Organisiert hat das Autokino das Kulturzentrum Linse in Weingarten. Die Besucher mussten sich mit ihrem Autokennzeichen vorab anmelden. Und wer kein eigenes Auto hat, kann auf einen ganz besonderen Service zurückgreifen: Ahmet Yardimci hat seine in der Gegend bekannten, nostalgischen und bunt lackierten VW-Käfer zur Verfügung gestellt.

Käfer von Yardimci im Autokino (Foto: SWR, Moritz Kluthe)
Moritz Kluthe

"So viele Studenten an einem Ort habe ich noch nicht gesehen. Es fühlt sich auf jeden Fall ein bisschen mehr nach Studentenleben an."

SWR-Reporter Moritz Kluthe hat sich - ebenfalls im Auto - unter die Studierenden gemischt.

STAND
AUTOR/IN