Auf Spurensuche nach Matthias Erzberger

STAND
AUTOR/IN
Alfred Knödler

1875 wurde Matthias Erzberger in Buttenhausen (Kreis Reutlingen) geboren. Mit 28 Jahren wurde er für den Wahlkreis Biberach jüngster Reichstagabgeordneter. Vor hundert Jahren wurde er nach einem aufregenden politischen Leben von seinen Gegnern ermordet. Der Historiker Alfons Siegel hat sich mit Erzbergers Leben befasst.

STAND
AUTOR/IN
Alfred Knödler