Blaulicht eines Polizeiautos  (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Friso Gentsch / dpa)

Vermutlich erweiterter Suizid Zwei Tote in Wohnhaus in Pfullendorf

In Pfullendorf (Kreis Sigmaringen) sind in einem Haus zwei Tote gefunden worden. Die Nachbarin fand die beiden am Montagnachmittag. Die Polizei geht von einem erweitertem Suizid aus.

Die Nachbarin hatte die 79-jährige Bewohnerin und deren 76-jährigen Ehemann am Montag leblos in einem angrenzenden Wohnhaus gefunden. Daraufhin verständigte sie einen Angehörigen, der sofort die Polizei informierte. Die Beamten stellten zusammen mit dem Rettungsdienst wenig später fest, dass beide Personen durch Schüsse getötet wurden.

Polizei vermutet einen erweiterten Suizid in Pfullendorf

Aufgrund der bisherigen Ermittlungen gehen Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei davon aus, dass der Mann zunächst mit einem Revolver seine Frau und anschließend sich selbst erschossen hat. Beide Toten werden obduziert. Die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat dauern an.

STAND