Mondlandung der Nasa vor 50 Jahren (Foto: NASA)

Vor 50 Jahren: "Ein großer Schritt für die Menschheit" Mondlandung - im Naturmuseum St. Gallen

Der 21. Juli 1969 ist weltweit vielen auf ewig im Gedächtnis. Es war der Tag, an dem Neil Armstrong als erster Mensch den Mond betreten hat. Eine Ausstellung im St. Galler Naturmuseum widmet sich dem Thema.

Rivalität der Supermächte

Es war ein technologischer Wettlauf zwischen den Amerikanern und der Sowjetunion. Die Amerikaner landeten schließlich als Erste mit einer bemannten Raumkapsel auf dem Erdtrabanten. Am Sonntag jährt sich die erste Mondlandung "Apollo 11" zum 50. Mal.

Weltraumexperte Men J. Schmidt berät die Ausstellungsmacher

Das Naturmuseum St. Gallen zeigt dieses spannenden Kapitel der Menschheit derzeit in einer Sonderausstellung. Die Reise zum Mond wird in elf Stationen nachgestellt. Was es alles zu sehen gibt, erzählt Toni Bürgin, Direktor des Naturmuseums St. Gallen, im Audio:

Dauer
SWR Logo (Foto: SWR)

50 Jahre Mondlandung Mond-Reisen - Geschichte und Zukunft

1969 betrat der erste Mensch den Mond. Weitere folgten. Dann wurde es langweilig. Jetzt kommen Mondreisen wieder in Mode.

STAND