Feuerwehr Konstanz packt aus (Foto: SWR)

Tetris-Challenge der Feuerwehr Konstanz Einmal Feuerwehrauto auspacken und sortieren!

Die Feuerwehr Konstanz hat eines ihrer Löschfahrzeuge komplett ausgeräumt und den Inhalt fein säuberlich sortiert ausgebreitet - inklusive Feuerwehrleute. Jetzt sollen andere es nachtun.

Aufgerollte Löschschläuche, Schaufeln und Besen, neongelbe Sauerstoffflaschen und neun Feuerwehrmänner und -frauen, der Größe nach sortiert, sind auf dem Hof der Feuerwehr Konstanz ausgelegt. Die Truppe hat das in einem Facebook-Video festgehalten:

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
18:45 Uhr
Sender
SWR Fernsehen BW

Vorbild war ein Video der Kantonspolizei Zürich. Die hatte am 1. September einen Streifenwagen ausgeräumt und den Inhalt, sortiert, von oben fotografiert: schusssichere Westen, rot-weiß gestreifte Warnbaken, Helme und zwei Verkehrspolizisten. Dazu hieß es: "Wenn Sie schon immer einmal wissen wollten, was sich alles in einem Patrouillenwagen der Verkehrspolizei befindet - voilà."

Reaktionen aus der Schweiz und den Niederlanden

Daraus ist eine Challenge im Internet entstanden, dabei werden andere dazu aufgefordert, ähnliche Fotos oder Videos zu liefern. Auf die Zürcher Challenge reagierten Polizisten aus dem Schweizer Thusis und Feuerwehrleute aus den Niederlanden. Die Konstanzer Feuerwehr lieferte als erste ein Video im Stil des Videospiels "Tetris".

Jetzt fordern die Konstanzer Feuerwehrler die Kameraden der Feuerwehr Friedrichshafen heraus:

"Vielleicht wollt ihr uns ja mal den Inhalt eures neuen Feuerlöschboots zeigen?"

Feuerwehr Konstanz

Ebenso herausgefordert ist die DLRG Ortsgruppe Konstanz. Das Facebook-Video der Feuerwehr Konstanz hatte innerhalb weniger Stunden mehrere tausend Klicks und begeisterte Kommentare.

STAND