Stockacher Narrengericht mit neuem Chefankläger Im Gespräch: Wolfgang Reuther

Am "Schmotzigen Dunschtig" hat Wolfgang Reuther seinen ersten großen Auftritt als Chefankläger beim Stockacher Narrengericht. Besonders pikant dabei: Die neue CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer ist angeklagt und Reuther selbst ist aktives Mitglied der CDU.

Die närrische Anklageschrift steht bereits, Wolfgang Reuther hat so einige Verfehlungen von Annegret Kramp-Karrenbauer gefunden. SWR-Moderator Patrick van Odijk fragte den neuen Chefankläger zunächst, was sich die CDU-Vorsitzende alles hat zuschulden kommen lassen.

Dauer

Das "Grobgünschtige Narrengericht zu Stocken" ist das älteste Narrengericht Deutschlands - mit einer langen Liste prominenter Angeklagter. Ob die Fastnacht im Kern eine ernsthafte Angelegenheit ist oder ob es einfach nur um Spaß gehen sollte, erzählt Wolfgang Reuther im zweiten Teil des Gesprächs.

Dauer

Im Mai stehen Kommunalwahlen in Baden-Württemberg an. Wolfgang Reuther war von 2011 bis 2016 für die CDU im Landtag und ist noch Mitglied des Kreistages. Zukünftig will er sich auf die Kommnalpolitik konzentrieren. Einen Ausblick über die regionale Parteienstruktur und was er über die Zukunft des Stockacher Gemeinderates denkt, erzählt Wolfgang Reuther zum Schluß des Gesprächs.

Dauer
STAND