Kasper Vuorinen und Tomek Valtonen (Foto: Pressestelle, EVR Towerstars)

Tomek Valtonen überraschend entlassen Ravensburg Towerstars trennen sich von Trainer

Die Ravensburg Towerstars haben sich überraschend von ihrem Trainer Tomek Valtonen getrennt. Auch sein finnischer Co-Trainer Kasper Vuorinen muss gehen. Der neue Trainer steht bereits fest.

Man habe unterschiedliche Auffassungen über den weiteren Saisonverlauf, heißt es in einer Pressemitteilung des Eishockeyvereins. Die Trennung sei in beiderseitigem Einvernehmen erfolgt. Der Finne Valtonen hatte das Amt erst zu Saisonbeginn vor zwei Monaten übernommen.

Meistertrainer soll übernehmen

Momentan belegen die Ravensburg Towerstars in der Zweiten Deutschen Eishockeyliga den sechsten Tabellenplatz. Jetzt übernehme wieder der Trainer der vorherigen Saison, Rich Chernomaz, so der Verein. Der 56-jährige Kanadier hatte die Towerstars in der vergangenen Saison zur Meisterschaft geführt.

Erstes Spiel mit neuem Trainer gegen Frankfurter Löwen

"Rich war frei und in Deutschland", so wird der Towerstars-Manager zitiert. Chernomaz übernehme das Training ab sofort. Sein Vertrag gilt für die laufende sowie die kommende Spielzeit. Das nächste Spiel steht am Freitag gegen die Frankfurter Löwen an.

STAND