Zwei getunte Autos auf der Tuning World Bodensee in Friedrichshafen (Foto: SWR, Isabel Heine)

Messe "Tuning World Bodensee" in Friedrichshafen startet Jede Menge Pferdestärken bei Szene-Treffen

Die Champions League im Tieferlegen: Zur "Tuning World Bodensee" kommt die Szene der Autobastler aus ganz Europa in Friedrichshafen zusammen. Rund 200 Aussteller zeigen die Trends der Saison.

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
19:30 Uhr
Sender
SWR Fernsehen BW

Hüpfende Autos - sogenannte Lowrider - oder tiefer gelegte Polos: Bei der 17. Auflage der Tuning-Messe werden in diesem Jahr über 1.300 veredelte Fahrzeuge ausgestellt. Die "Tuning World Bodensee" ist mit mehr als 90.000 erwarteten Besuchern die erfolgreichste Messe in Friedrichshafen.

"Wir hatten noch nie so viele getunte Autos in den Hallen."

Dirk Kreidenweiß, Leiter der Tuning World Bodensee
Dauer

Drei große Neuerungen

Neu in diesem Jahr ist ein E-Sport Rennen. Dabei messen sich Rennfahrer bei virtuellen Wettkämpfen. Auch neu ist die "Style-Mile". Dort werden aufgemotzte Autos präsentiert, die angesagte Trends der Tuningszene zeigen. Eine weitere Neuheit: das weltweit größte Indoor-Polotreffen im Polo-Dome. Und wie jedes Jahr wird natürlich zum Abschluss der Messe die neue Miss Tuning gekürt.

Ein getunter Volkswagen bei der Tuning World Bodensee (Foto: SWR, Isabel Heine)
Isabel Heine

Staus rund um Friedrichshafen

Die Tuning-Messe sorgt regelmäßig rund um Friedrichshafen für Staus. Außerdem gibt es verstärkt Verkehrskontrollen der Polizei. Überprüft werden vor allem unerlaubte Einbauten, die Einhaltung der Lärmvorschriften von Fahrzeugen sowie mögliche Geschwindigkeitsüberschreitungen.

STAND