Schützenfest Biberach (Foto: SWR)

Lebendige Stadtgeschichte Historischer Festzug bei Biberacher Schützenfest

Schützentrommler, Fanfarenzüge, Musikkapellen. Der historische Festzug ist für die Biberacher ein Höhepunkt des Schützenfestes. Rund 3.500 Teilnehmer zogen am Schützendienstag ab 9 Uhr durch die Stadt.

Mit dabei waren Gruppen wie die Staufer und ihre Hofdamen in prunkvollen Reisewagen, der Baltringer Haufen, Weber, Gerber und Färber. Sie lassen die Stadtgeschichte wieder aufleben, so die Organisatoren. Farbenprächtig in historische Kostüme gekleidet waren auch die Schützentrommler und -pfeifer, Fanfarenzüge und Musikkapellen, die den Festzug begleiteten. Eindrücke sehen Sie im Video.

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
18:00 Uhr
Sender
SWR Fernsehen BW

Nach dem Umzug auf den Gigelberg

Publikumsmagnet nach dem Festzug ist traditionell der Gigelberg mit historischem Lagerleben. Dort schlagen die Stadtsoldaten, die kaiserlichen Reiter, die Bauern und viele mehr ihre Quartiere auf. Die Stadt Biberach erwartet tausende Gäste aus dem In- und Ausland. Das Biberacher Schützenfest dauert noch bis Sonntag, 21. Juli.

STAND