Konstanz/Ravensburg Erneut weniger Arbeitslose in der Region Bodensee-Oberschwaben

Im Bodenseekreis und in den Landkreisen Ravensburg und Konstanz ist die Arbeitslosigkeit erneut leicht gesunken. Sie lag vergangenes Jahr bei 2,6 Prozent. Das sind 0,1 Prozent weniger als im Vorjahr. So die Bilanz der Agentur für Arbeit Konstanz-Ravensburg. Damit ist der Anteil der Arbeitslosen in der Region halb so hoch wie der Bundesdurchschnitt. Konstanz schneidet mit 3,1 Prozent Arbeitslosigkeit etwas schlechter ab, der Bodenseekreis und der Landkreis Ravensburg liegen mit 2,3 und 2,4 Prozent fast gleichauf. Anzeichen einer sich anbahnenden Krise seien auf dem Arbeitsmarkt bislang nicht erkennbar, so eine Sprecherin. Weiterhin würden Fachkräfte dringend gesucht.

STAND