Friedrichshafen Stadt investiert in Medienausstattung von Schulen

Die Stadt Friedrichshafen hat knapp zwei Millionen Euro in neue digitale Technik in den Schulen investiert. Wie es in einer Mitteilung heißt, wurden rund 300 Klassenzimmer mit interaktiven Anzeigetafeln, Beamern, Aktivboxen und Notebooks ausgestattet. Rund 100 Lehrerinnen und Lehrer wurden im Umgang mit der neuen Technik geschult.

STAND