Autos und LKWs fahren an einem Hinweisschild zur Vignettenpflicht vorbei (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/Tobias Hase/dpa)

Freie Fahrt durch den Pfändertunnel Mautpflicht entfällt von Bregenz bis Hohenems in Vorarlberg

Ab Sonntag sind Teile der Rheintalautobahn A14 von Bregenz bis Hohenems nicht mehr mautpflichtig. Damit können Autofahrer auch ohne Vignette durch den Pfändertunnel fahren. Österreich hatte für fünf grenznahe Strecken das Mautgesetz geändert.

Die Mautbefreiung für das rund 25 Kilometer lange Teilstück der Rheintalautobahn in Vorarlberg kam so schnell, dass die Hinweisschilder noch nicht fertig sind. Sie werden voraussichtlich kommende Woche an der Autobahn aufgestellt, sagte ein Sprecher der österreichischen Autobahngesellschaft Asfinag auf SWR-Anfrage.

Innenstadt von Bregenz soll entlastet werden

Das Gesetz, das der österreichische Nationalrat Mitte November auf den Weg gebracht hatte, soll den Ausweichverkehr über die Landstraßen eindämmen. Vor allem die Innenstadt von Bregenz soll dadurch entlastet werden. Der Bürgermeister dort war von Anfang an für die Mautbefreiung.

Mautbefreiung an fünf grenznahen Strecken

Die Asfinag rechnet durch die Mautbefreiung an insgesamt fünf grenznahen Strecken zu Deutschland mit Einnahmeausfällen in Höhe von 75 Millionen Euro pro Jahr. Alle Vignetten-Verkaufsstellen seien informiert, so der Sprecher. Österreichische Autobahnen sind seit 23 Jahren mautpflichtig, die Strecke bis Hohenems ist Transitstrecke in Richtung Schweiz und Italien.

STAND