Von Halle nach Bad Waldsee Flucht kurz vor dem Mauerfall

Michael Schwurack ist in Halle an der Saale in Sachsen-Anhalt geboren und aufgewachsen. Drei Wochen bevor die Mauer fiel, flüchtete er, kurz vor Abschluss seines Studiums. Heute lebt er in Bad Waldsee.

Bereits im September 1989 kehrten viele DDR-Bürger ihrem Land für immer den Rücken. Die Reise nach Ungarn mit einem Visum war zunächst legal, solange man eine Rückfahrkarte vorweisen konnte. Tausende Ostdeutsche nutzten die Reise aber für die Flucht in den Westen.

Wie Michael Schwurack die Flucht in den Westen über Ungarn erlebt hat und wie er sich schließlich in Bad Waldsee aufgenommen gefühlt hat, erzählt er im Audio.

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
12:30 Uhr
Sender
SWR4 BW aus dem Studio Friedrichshafen

Michael Schwurack hat seine Ausreisepapiere bis heute aufbewahrt.

STAND