Polizei Überlingen (Foto: Pressestelle, Fahrrad mit Verbrennungsmotor samt Tank und Abgasanlage)

Fahrrad mit Vollausstattung Tüftler in Überlingen verpasst Fahrrad einen Motor

Da staunten die Polizisten nicht schlecht, als sie in Überlingen am Sonntag einen Fahrradfahrer kontrolliert haben. Der 24-Jährige hatte sein Fahrrad mit einem Motor aufgemotzt. Fachmännisch, aber illegal.

Der junge Mann hatte an dem Fahrrad einen Verbrennungsmotor angebracht, samt Tank und Abgasanlage. Der 24-Jährige ist offenbar ein Tüftler. Laut Polizei hatte er die Vorderradbremse seines Fahrrads deaktiviert und deren Bremshebel zum Gashebel umfunktioniert.

Motorisiertes Fahrrad in Überlingen wurde konfisziert

Wie schnell das Gefährt tatsächlich fahren kann, muss laut Polizei noch ermittelt werden. Nach dem Umbau entspreche das motorisierte Fahrrad nicht mehr den Zulassungsvorschriften, außerdem sei es nicht versichert und befinde sich nicht in verkehrstüchtigem Zustand, so die Polizei. Sie konfiszierte das Fahrrad. Der Tüftler muss nun mit einer Strafe rechnen.

STAND