Thomas Walther und die Holocaust-Überlebdende und Eva Pusztai-Fahidi bei der Verleihung des Bundesverdienstkreuzes in Wangen im Allgäu (Foto: Pressestelle, Stast Wangen im Allgäu / Susanne Müller)

Er kämpfte vor Gericht gegen Nazi-Verbrecher Bundesverdienstkreuz für Thomas Walther

AUTOR/IN
Dauer

Der frühere Richter und Staatsanwalt Thomas Walther aus dem württembergischen Allgäu hat das Bundesverdienstkreuz erhalten. Er erhielt die Auszeichnung für sein Engagement, Verbrechen der Nationalsozialisten aufzuarbeiten, die Täter in den Konzentrationslagern auch Jahrzehnte nach der NS-Zeit vor Gericht zu bringen und den Überlebenden dabei die Möglichkeit zu geben, über das zu sprechen, was ihnen angetan wurde. Die Feierstunde fand in Wangen im Allgäu statt. Wolfgang Wanner war mit dabei.

AUTOR/IN
STAND