Bodenseekreis Briefträger entsorgt Post im Wald

Ein Briefträger hat vor gut zwei Wochen sein Tagespensum an Post nicht ausgetragen, sondern in verschiedenen Wäldern abgelegt. Spaziergänger und Waldarbeiter fanden bei Heiligenberg (Bodenseekreis) und im Kreis Sigmaringen rund 330 Briefe im Wald. Deshalb flog der arbeitsunwillige Postler auf. Bisher ist allerdings nur ein Teil der Sendungen wieder aufgetaucht, die er in Salem-Beuren und Heiligenberg hätte austragen sollen. Die Polizei ermittelt jetzt wegen "Verletzung des Postgeheimnisses durch die Unterdrückung von Briefsendungen" gegen den Mann.

STAND