Berg Behörden stimmen Verkauf des Sensorherstellers Rafi zu

Die Kartellbehörden haben der Übernahme des oberschwäbischen Sensorherstellers Rafi zugestimmt. Das meldet die Schwäbische Zeitung. Das Unternehmen in Berg bei Ravensburg wird an den kanadischen Finanzinvestor Oaktree verkauft. Rafi ist eines der größten Unternehmen im Schussental und beschäftigt insgesamt 2.700 Mitarbeiter. 1.000 davon in Berg. Ein Stellenabbau sei laut neuem Investor nicht geplant. Rafi entwickelt seit 120 Jahren Sensoren für Maschinen.  

STAND