Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des SWR Studios Friedrichshafen (Foto: SWR)

Hörfunk, Fernsehen, Internet

Der SWR in Friedrichshafen: 20 Jahre Geschichten vom Bodensee und aus Oberschwaben

STAND

Das SWR-Studio in Friedrichshafen feiert in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen. Im Juli 2002 wurde erstmals aus der "Alten Apotheke" gesendet - Geschichten aus Oberschwabend und der Bodenseeregion für Radio, Fernsehen und Internet.

2002 wurden die Redaktionen der damaligen SWR Studios Ravensburg und Konstanz zusammengelegt - ausgestattet mit topmoderner Technik für Radio und Fernsehen in einem denkmalgeschützten Haus am Ufer des Bodensees in der Innenstadt von Friedrichshafen.

Das Studio des SWR in Friedrichshafen. (Foto: SWR)
Das Studio des SWR in Friedrichshafen.

Der Start 2002 war eine Herausforderung: Die ersten Tage wurden bestimmt von einer Katastrophe - dem Flugzeugabsturz von Überlingen. SWR-Moderatorin Karin Wehrheim hat anlässlich des 20-jährigen Studiobestehens mit dem damaligen Studioleiter Walter Rundel auf die Anfangszeit zurückgeschaut:

Vieles hat sich 2002 verändert, vor allem die technische Ausstattung wurde über die Jahre immer weiter entwickelt. Heute ist das SWR Studio Friedrichshafen ein ARD-weites Pilotprojekt für moderne Sendetechnik. Nicht verändert hat sich der Anspruch, die Menschen in der Region gut zu informieren und zu unterhalten.

20 Jahr Studio Friedrichshafen (Foto: SWR, Drei Studioleiter-/innen: Ulrike Felder-Rhein, Walter Rundel und Rebecca Lüer)
Drei "Generationen" Studioleitung in Friedrichshafen (v.l.n.r.): Ulrike Felder-Rhein, Walter Rundel und Rebecca Lüer Drei Studioleiter-/innen: Ulrike Felder-Rhein, Walter Rundel und Rebecca Lüer
STAND
AUTOR/IN
SWR