Weingarten

Ehemaliges Krankenhaus wird Test- und Impfzentrum

STAND

Das frühere Krankenhaus "14 Nothelfer" in Weingarten (Kreis Ravensburg) soll ab Donnerstag zu einem regionalen Corona-Testzentrum werden. Betrieben wird es von der privaten "Gemeinsam-neue-Wege-GmbH", die mit dem Kreis Ravensburg und dem DRK kooperiert. Geschäftsführer Florian Burk will im "14 Nothelfer" eine Art Hauptquartier eröffnen. Die Nachfrage nach Schnelltests und PCR-Tests sei riesig, ebenso die Nachfrage nach Impfungen. Deshalb will Burk im ehemaligen Krankenhaus in zwei Wochen auch ein Impfzentrum eröffnen. Bis zu 800 Menschen könnten hier am Tag geimpft werden. Und zwar auch von Ärzten, die in ihren eigenen Praxen keine Möglichkeit haben zu impfen.

STAND
AUTOR/IN