Moosburg/Bayern

Baum erschlägt Radfahrer aus Baden-Württemberg bei Unwetter in Bayern

STAND

Bei einem schweren Hagelsturm in Bayern ist ein 53 Jahre alter Radfahrer aus Baden-Württemberg von einem umstürzenden Baum erschlagen worden. Er sei mit seiner Frau auf einem Radweg in Moosburg im oberbayerischen Landkreis Freising von dem Unwetter überrascht worden, so der Dienststellenleiter der Polizei in Moosburg. Ein umstürzender Baum habe ihn am Montagabend voll getroffen. Seine Frau blieb unverletzt. Auf Gehwegen und Straßen lagen stellenweise große Mengen von Hagelkörnern. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hatte vor extremen Gewittern in Ober- und Niederbayern gewarnt und die höchste Warnstufe 4 ausgerufen. Der Aufenthalt im Freien solle vermieden werden.

Baden-Württemberg

Unwettergefahr bis Freitag Starkregen, Gewitter und Hagel in Teilen BWs erwartet

Platzregen, Hagel und Sturmböen: Die kommenden Tage muss in Baden-Württemberg teilweise mit heftigen Gewittern gerechnet werden. Ein SWR-Wetterexperte rät zur Vorsicht.  mehr...

Baden-Württemberg

DWD-Prognose Nach Hitze-Wochenende in BW lokal Starkregen und Sturmböen erwartet

Das Wochenende brachte die Menschen in BW ins Schwitzen - Temperaturen bis 38,5 Grad wurden gemessen. Die neue Woche verspricht leichte Abkühlung, aber auch örtliche Gewitter.  mehr...

STAND
AUTOR/IN