Kommentar-Ecke Maskenpflicht  (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Boris Roessler // SWR)

Lockerungen in Europa

Kommentar: An Corona-Maskenpflicht in Deutschland festzuhalten, ist richtig

STAND
AUTOR/IN
David Beck

In Deutschland gilt in Öffentlichen Verkehrsmitteln weiter Maskenpflicht. SWR Wissenschaftsredakteur David Beck findet: Die Maske nervt vielleicht manche, aber wir brauchen sie.

Maske auf und gut ist. Es ist einfach, billig und vor allem sicher und dabei auch noch hocheffektiv. Deswegen finde ich es so schade, dass die Maske zum Streitpunkt schlechthin in der Pandemie wurde und immer noch ist. 

Porträt David Beck (Foto: SWR)
David Beck aus der SWR Redaktion Wissenschaft und Bildung

Ansteckungsgefahr im Flugzeug ist größer

Ja, wir bewegen uns mit großen Schritten aus der Pandemie, aber wir sollten weiter vorsichtig bleiben. Wir werden nicht ewig Maske tragen müssen und wir können uns doch etwas in Geduld üben, bis es so weit ist, dass wir uns sicher sind, darauf verzichten zu können.

In Flugzeugen sitzen wir viele Stunde nebeneinander. Da mögen die Luftfilter noch so gut sein: Wenn die Person neben mir mit dem Coronavirus infiziert ist, dann ist die Ansteckungsgefahr viel größer, wenn keiner von uns eine Maske trägt.

Warteschlange am Flughafen in Frankfurt (Foto: IMAGO, Ralph Peters )
Am Flughafen und vor allem im Flugzeug stehen oder sitzen die Passagiere lange eng beeinander. Ralph Peters

9-Euro-Ticket wird für volle Züge sorgen

Außerdem stehen uns mit dem 9-Euro-Ticket drei Monate mit vollen Nahverkehrszügen bevor. Selbst wenn die Maskenpflicht bestehen bleibt, würde es mich wundern, wenn das keinen spürbaren Einfluss auf das Infektionsgeschehen hätte. 

Baden-Württemberg

Nach Vorstoß des Bundesverkehrsministers Coronavirus in BW: Gesundheitsminister Lucha will an Maskenpflicht in Bus und Bahn festhalten

Baden-Württembergs Sozialminister Lucha hält die Maskenpflicht in Bussen und Bahnen weiterhin für sinnvoll. Damit widerspricht er dem Vorstoß des Bundesverkehrsministers.  mehr...

Wir können selbst dafür sorgen, dass die Pandemie bald vorbei ist

Was ich in der Pandemie vermisst habe - Konzerte, Kino, Freunde treffen - ist alles wieder möglich. Dass ich auf der Zugreise dorthin eine Maske tragen muss, macht das Konzert nicht weniger schön. Und mit etwas Glück bleibt uns das auch im Winter erhalten. 

Aber es kommt nicht auf das Glück an: Wir können selbst dafür sorgen, dass die Pandemie bald keine mehr ist. Und am einfachsten geht das mit Maske.  

Mehr zum Thema

Baden-Württemberg

Das Coronavirus und die Folgen für das Land Mehr als 10.000 Neuinfektionen im Land

Corona-Regeln, Zahlen und Impfungen: Die wichtigsten Entwicklungen rund um das Coronavirus in Baden-Württemberg hier im Live-Blog.  mehr...

Maskenpflicht in Flugzeugen: Virologe erklärt, wann es Sinn macht

Die EU hat die Corona-Maskenpflicht in Flugzeugen und an Flughäfen aufgehoben. Dennoch kann jeder EU-Staat für sich entscheiden, ob auf Flügen von oder zu seinen Flughäfen Masken getragen werden müssen. Deutschland will die Maskenpflicht vorerst auf allen Flügen beibehalten, die in Deutschland starten oder landen. Viele Fluggesellschaften beteuern dagegen immer wieder, dass durch die Luftfilter das Ansteckungsrisiko an Bord gering sei. Der Virologe Jonas Schmidt-Chanasit sagt, dass diese Filter allerdings nicht vor Tröpfchen-Infektionen schützten: "Wenn ich direkt neben jemandem sitze, der gerade etwas trinkt oder isst und ich mich mit ihm unterhalte, dann fliegen diese Tröpfchen." Daran ändere auch die beste Filteranlage nichts. "In diesem Fall kann nur eine Maske den Tröpfchenflug unterbinden", so Schmidt-Chanasit im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Stefan Eich.  mehr...

Baden-Württemberg

Neue Corona-Verordnung FFP2-Maskenpflicht in Bus und Bahn: Das gilt jetzt in Baden-Württemberg

Seit Freitag gilt die neue Corona-Verordnung in Baden-Württemberg. Änderungen gibt es bei der Maskenpflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
David Beck