Strecke zwischen Wendlingen und Ulm

Ermittlungen zum Bau der Filstalbrücke auf der Neubaustrecke

STAND

Video herunterladen (10,2 MB | MP4)

Nach SWR-Recherchen kostet die kürzlich eröffnete Filstalbrücke auf der Neubaustrecke Wendlingen-Ulm wohl dreimal so viel wie geplant. Außerdem ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen Betrugs. Im Zentrum stehen die Fragen: Gab es beim Bau der Brücke gewerbs- und bandenmäßigen Betrug? Wurden mehr Arbeitskräfte und Material abgerechnet als tatsächlich benötigt? Bei den Ermittlungen geht es um sechs an dem Projekt beteiligten, aber nicht bahneigenen Unternehmen.

Baden-Württemberg

SWR-Recherchen zu Baukosten Neubaustrecke: Ermittlungen und Kostenexplosion bei Filstalbrücke

Rund drei Wochen nach Eröffnung der Bahn-Neubaustrecke legen SWR-Recherchen nahe: Die Filstalbrücke kostet wohl dreimal so viel wie geplant. Zudem ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen Betrugs.

STAND
AUTOR/IN
SWR