Gutes Geschäft im Jahr 2023

EnBW macht gutes Geschäft - Strompreise steigen aber weiter

Stand

Video herunterladen (26,4 MB | MP4)

Die EnBW hat ihr Geschäft im vergangenen Jahr deutlich um gut 60 Prozent auf fast 6,4 Milliarden Euro gesteigert. Trotz des Erfolgs müssen die Strompreise für Verbraucher laut des EnBW-Vorstandsvorsitzenden, Georg Stamatelopoulos, ab April um vier Cent pro Kilowattstunde gesteigert werden. Das hänge auch mit Investitionen bezüglich der Energiewende zusammen, die das Unternehmen tätigen will.

Mehr zum Thema

Karlsruhe

Stromerzeuger setzt auf Wachstum EnBW auf Erfolgskurs: Gutes Geschäft mit erneuerbaren Energien

Die EnBW hat im vergangenen Geschäftsjahr deutlich mehr verdient. Das Ergebnis des drittgrößten deutschen Stromversorgers stieg um 60 Prozent auf fast 6,4 Milliarden Euro.

SWR4 am Nachmittag SWR4

Stand
AUTOR/IN
SWR