Ungünstige Witterungsverhältnisse

Weltcup-Abfahrten am Matterhorn abgesagt

Stand

Ein herber Rückschlag: Am Fuße des Matterhorns finden vorerst keine Weltcup-Rennen statt. Das hat der Ski-Weltverband FIS entschieden. Der Grund: Wetterkapriolen, aber nicht nur.

Video herunterladen (48,3 MB | MP4)

Der Ski-Weltcup in Zermatt galt als ein wichtiges Projekt mit hohem Prestige. Allerdings wurden die Pläne durch unvorhersehbare Wetterbedingungen und illegale Baggerarbeiten auf dem Gletscher vereitelt. Zusätzlich zu diesen Herausforderungen sind vorerst keine weiteren Rennen am Fuße des Matterhorns geplant. Der Welt-Skiverband FIS hat die zukünftigen Rennen am berühmtesten Schweizer Berg überraschend abgesagt, was für die Organisatoren eine große Enttäuschung darstellt.

In den vergangenen beiden Jahren mussten aufgrund schlechten Wetters insgesamt acht Rennen am Matterhorn abgesagt werden. Kein einziges der geplanten Rennen konnte stattfinden. Die illegale Nutzung von Baggern im vergangenen Herbst, um Eis für die Präparierung der Pisten abzutragen, sorgte für massive Kritik und Empörung. Die Bagger wurden dabei im geschützten Bereich des Gletschers eingesetzt, was möglicherweise ein Grund für die Absage der FIS ist. Im Juni entscheidet sich, ob Zermatt endgültig aus dem Rennkalender fliegt.

Weitere Themen in Dreiland Aktuell vom 30.3.2024

Basel

Dreiland Aktuell Schwimmen im Rhein bei Basel? Wie ein Ölwehrboot für sauberes Wasser sorgt

Blaues Wasser, frei von Altöl. Das klappt reibungslos im Basler Rheinhafen. So funktioniert der grenzüberschreitende Umweltschutz in der Praxis.

SWR Aktuell Baden-Württemberg mit Dreiland Aktuell SWR BW

Freiburg

Traditionelle Proteste für Frieden Deutsch-französischer Ostermarsch - Friedensdemos auch in Freiburg und in Müllheim

Ein Zeichen für den Frieden setzen: In Südbaden sind Hunderte Menschen auf die Straße gegangen, um für Frieden zu demonstrieren. Einer der Ostermärsche führte über die Europabrücke bei Kehl.

SWR Aktuell Baden-Württemberg mit Dreiland Aktuell SWR BW

Colmar

Abwechslungsreiches Programm Barockmusik bis Breakdance: Osterfestival in Colmar

Das traditionelle Osterfestival in Colmar bietet eine musikalische Zeitreise vom 16. bis zum 21. Jahrhundert. Auf der Bühne: große internationale Dirigenten und Solisten, aber auch junge Talente.

SWR Aktuell Baden-Württemberg mit Dreiland Aktuell SWR BW

Stand
AUTOR/IN
SWR