Montage eines schematischen Bildes von Viren der Familie Corona mit der Grafik von SWR Aktuell Live-Blog zum Coronavirus

Das Coronavirus und die Folgen für das Land

Live-Blog zum Coronavirus in BW: Freitag, 25. Dezember 2020

Stand

Das war der Freitag in Baden-Württemberg

Keine Pause für Tierpfleger

20:27 Uhr

In den baden-württembergischen Zoos und Tiergehegen ist normalerweise an den Feiertagen viel Betrieb. In diesem Jahr müssen sie allerdings geschlossen bleiben. Für die Tierpfleger geht die Arbeit dennoch weiter.

Bodensee-Pilot fliegt "Impfspritzen"-Route

18:06 Uhr

Ein Hobbypilot vom Luftsportclub Friedrichshafen ist einen Tag vor Heiligabend im Luftraum zwischen Bodensee und Ulm eine Route in Form einer riesigen Spritze geflogen - als Denkanstoß, sich gegen Corona impfen zu lassen.

"Jugend musiziert" digital

16:19 Uhr

Den Wettbewerb "Jugend musiziert" wird es in Baden-Württemberg 2021 aufgrund der Corona-Pandemie erstmals in digitaler Form geben. Dies hat der Landesausschuss des Wettbewerbs entschieden, wie eine Sprecherin des Landesmusikrats in Karlsruhe mitteilte. Zudem sollen die Regionalwettbewerbe im kommenden Jahr mit dem Landeswettbewerb zusammengelegt werden und so einen großen digitalen Wettbewerb für das ganze Land ermöglichen. Die Beiträge sollen künftig als Video eingereicht werden können. Für die zweite Jahreshälfte plant der Landesmusikrat wieder mit Wettbewerben in Präsenzform.

Über 600 Corona-Patienten auf der Intensivstation

15:49 Uhr

Die Zahl der bestätigten Neuinfektionen mit dem Coronavirus ist heute in Baden-Württemberg (Stand: 14 Uhr) um weitere 1.947 Fälle (gesamt: 227.291) gestiegen. Vor einer Woche meldete das Landesgesundheitsamt noch 4.284 Fälle. Zudem seien 27 weitere Personen im Zusammenhang mit dem Coronavirus gestorben (gesamt: 4.399). Intensivmedizinisch behandelt werden müssen derzeit 626 Erkrankte, wie die Behörde weiter mitteilte. Davon werden 332 invasiv beatmet. Insgesamt sind derzeit von den betreibbaren 2.390 Intensivbetten 2.015 (84,3 %) belegt. Die sogenannte Sieben-Tages-Inzidenz für Baden-Württemberg liegt bei 175,2 (gestern: 195,3). Die Zahl der gemeldeten Fälle liegt an Wochenenden und Feiertagen in der Regel niedriger.

Kaum Verstöße in Mannheim

13:04 Uhr

Das Polizeipräsidium Mannheim verzeichnet an den Feiertagen bislang nur marginale Verstöße gegen die geltende Corona-Landesverordnung. In vereinzelten Fällen sei gegen die Maskenpflicht verstoßen worden, einige größere Zusammenkünfte hätten aufgelöst werden müssen, informierte die Behörde. Die Menschen verhielten sich weitgehend "umsichtig und rücksichtsvoll“. Dennoch kontrolliert die Polizei weiterhin die Einhaltung der Ausgangsbeschränkungen, wenn auch in geringerem Umfang.

Bundeswehr-Soldaten verlassen Kloster Reute

11:35 Uhr

Die Bundeswehr verlässt heute das Kloster Reute in Bad Waldsee (Kreis Ravensburg). Nach einem massiven Corona-Ausbruch im Kloster hatten 14 Soldaten der in Müllheim stationierten Deutsch-Französischen Brigade die Ordensschwestern im Haushalt und bei der Logistik unterstützt. Die Soldaten seien ein Riesengewinn gewesen, so die Generaloberin des Klosters, Schwester Maria Hanna Löhlein. In Reute hatten sich über 70 Schwestern sowie zwölf Beschäftigte mit dem Coronavirus infiziert. Zeitweise stand das komplette Kloster unter Quarantäne. Mittlerweile entspannte sich die Corona-Lage im Kloster, es gab zuletzt auch keine Neuinfizierten mehr. Dies sagte der Sprecher des Klosters dem SWR.

"Querdenken"-Initiator Ballweg kündigt Demo-Pause an

10:15 Uhr

Der "Querdenken 711"-Initiator Michael Ballweg hat in einer Videobotschaft angekündigt, bis auf Weiteres keine Großdemonstrationen gegen die Corona-Maßnahmen mehr anzumelden. Hintergrund sind Verbote von geplanten Kundgebungen in Berlin zum Jahreswechsel am 30. und 31. Dezember. Er bat seine Anhänger darum, das Verbot zu akzeptieren und nicht nach Berlin zu fahren. Die Pause soll laut Ballweg dazu dienen, Kräfte für den Frühling zu sammeln.

600.000 Menschen in Großbritannien bereits geimpft

7:41 Uhr

In Großbritannien haben bislang über 600.000 Menschen eine Impfung gegen das Coronavirus bekommen. Das hat das Gesundheitsministerium mitgeteilt. Verabreicht wird der Wirkstoff, den das Mainzer Unternehmen Biontech zusammen mit seinem amerikanischen Partner Pfizer entwickelt hat. In Großbritannien haben die Massen-Impfungen am 8. Dezember begonnen. Eine 90-jährige Britin hatte als weltweit erster Mensch eine Spritze mit dem Impfstoff bekommen. Die ersten 800.000 Impfdosen in Großbritannien sollen für Risikogruppen verwendet werden.

25.533 neue Corona-Fälle in Deutschland

7:30 Uhr

In Deutschland sind in den vergangenen 24 Stunden 25.533 Corona-Neuinfektionen registriert worden. Das Robert-Koch-Institut (RKI) meldet außerdem 412 weitere Todesfälle. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 188,8. Die Zahlen sind jedoch nur bedingt mit den Werten der Vorwoche vergleichbar. Das RKI rechnet während der Weihnachtstage mit einer geringeren Zahl an Tests und weniger Meldungen der Gesundheitsämter. Am vergangenen Freitag war mit fast 34.000 Infektionen ein neuer Höchststand verzeichnet worden.

Freitag, 25. Dezember 2020

Weitere Infos finden Sie hier:

Das Virus und die Folgen Archiv Live-Blog zum Coronavirus in Baden-Württemberg

Seit dem 10. März 2020 begleitet SWR Aktuell Baden-Württemberg für Sie die Lage im Land rund um das Coronavirus in einem Live-Blog. In unserem Archiv können Sie die Ereignisse multimedial nachverfolgen.

Stand
Autor/in
SWR