Live-Blog zu Corona in Baden-Württemberg (Foto: SWR)

Das Coronavirus und die Folgen für das Land

Live-Blog zum Coronavirus in BW: Montag, 1. August

STAND

BGH verkündet Entscheidung zu kostenfreiem Storno bei Pauschalreisen

21:54 Uhr

Der Bundesgerichtshof (BGH) äußert sich am Dienstag zu der Frage, in welchen Fällen Pauschalurlauber ohne Stornokosten von einer Reisebuchung zurücktreten können. Der Kläger war bei Ausbruch der Corona-Pandemie von einer teuren Japan-Reise abgesprungen, die wenig später sowieso abgesagt werden musste. Von einem Münchner Reiseveranstalter will er knapp 1.540 Euro Stornogebühren zurück, die er zunächst vertragsgemäß gezahlt hatte. Ein Recht auf kostenlosen Rücktritt gibt es laut Gesetz nur, wenn "unvermeidbare, außergewöhnliche Umstände" die Reise "erheblich beeinträchtigen". Ob es dabei allein auf den Zeitpunkt des Rücktritts oder auch auf die weitere Entwicklung ankommt, ist umstritten. In der Karlsruher Verhandlung Ende Juni hatte sich abgezeichnet, dass die Richterinnen und Richter auch die nachträgliche Entwicklung für relevant halten. Es ist aber offen, ob sie direkt ein Urteil sprechen oder die Frage möglicherweise zunächst dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) vorlegen.

Wann die vierte Corona-Impfung sinnvoll ist

19:21 Uhr

Die vierte Corona-Impfung soll den Schutz vor einer schweren Erkrankung verbessern. Doch die Fachwelt ist sich uneins: Wann und für wen ist sie empfehlenswert?

Booster für den Booster Wann die vierte Corona-Impfung sinnvoll ist

Die vierte Corona-Impfung soll den Schutz vor einer schweren Erkrankung verbessern. Doch die Fachwelt ist sich uneins: Wann und für wen ist sie empfehlenswert? Von Leonie Kalscheu…  mehr...

Nur jeder fünfte Haushalt sparte während Pandemie Geld

18:26 Uhr

Die Einschränkungen der Corona-Pandemie haben bei einem Großteil der Haushalte in der Eurozone nicht zu zusätzlichen finanziellen Einsparungen beigetragen. Das zeigen Umfragen der Europäischen Zentralbank (EZB) in Deutschland, Belgien, Spanien, Frankreich, Italien und den Niederlanden aus den Jahren 2020 und 2021. Lediglich in jedem fünften Haushalt stieg das Sparguthaben - vielen Haushalten fehle es deshalb an den finanziellen Mitteln, um die hohen Energiepreise zu tragen, warnte die EZB. "Bei den meisten Haushalten blieb der Umfang des angesparten Vermögens im Jahr 2020 auf einem konstanten Niveau", erklärte die EZB. "Gleichzeitig konnten rund 20 Prozent der Haushalte Geld ansparen, 16 Prozent verzeichneten einen Verlust ihrer Ersparnisse."

Mannheim: Weniger ÖPNV - auch wegen Corona-Fällen beim Personal

18:15 Uhr

In den Sommerferien fahren in Mannheim weniger Busse und Bahnen, weil viel Personal - auch aufgrund der Corona-Sommerwelle - ausfällt. Das sagte eine Sprecherin der Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (rnv) dem SWR.

Mannheim

Zu viele Krankheitsfälle rnv: Weniger Busse und Bahnen für Mannheim

Die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (rnv) muss in den Sommerferien den Fahrplan in Mannheim einschränken. Grund ist fehlendes Personal.  mehr...

SWR4 BW aus dem Studio Mannheim SWR4 BW aus dem Studio Mannheim

Sommerwelle scheint gebrochen

17:42 Uhr

In Baden-Württemberg geht die Zahl der Corona-Neuansteckungen weiter zurück. Am Montag meldet das Landesgesundheitsamt 15.185 neue Fälle (Stand: 16 Uhr) - das sind knapp 6.000 Fälle weniger als vor einer Woche. Die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt ebenfalls auf jetzt 580,6 (Vorwoche: 764,8). Auch die Zahl der Intensivpatientinnen und -patienten geht zurück: Am Montag waren es 140 Fälle, elf weniger als gestern. Die Hospitalisierungsquote sinkt ebenfalls auf 4,3 (Vorwoche 5,6). 21 weitere Menschen sind im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gestorben. Die höchste Inzidenz im Land hat aktuell der Landkreis Biberach (942,9).

Corona wird Sozialgerichte noch lange beschäftigen

13:34 Uhr

Die Corona-Pandemie wird nach Ansicht von Bernd Mutschler, Präsident des Landessozialgerichts Baden-Württemberg, die Sozialgerichte noch lange Zeit beschäftigen. In der ersten Instanz gingen derzeit die ersten Verfahren ein, in denen es um die gesundheitlichen und wirtschaftlichen Folgen von Impfschäden nach Covid-19-Schutzimpfungen gehe, sagte er bei der Jahrespressekonferenz des Landessozialgerichts in Stuttgart. Aber auch erste Verfahren zur Anerkennung von Covid-19-Infektionen als Arbeitsunfall und gegebenenfalls als Berufskrankheit seien eingegangen. Sie kämen aus Bereichen, in denen die Berufstätigen einem erhöhten Infektionsrisiko unterliegen, wie im Gesundheitsbereich oder im Labor. Bislang beschäftigt sich das Gericht nur mit Streitverfahren, in denen es um die Ablehnung von Kurzarbeitergeld während der Pandemie geht.


Bierabsatz nach Corona-Lockerungen im ersten Halbjahr gestiegen

9:03 Uhr

Der Absatz von Bier in Deutschland ist nach der Aufhebung der Corona-Beschränkungen im ersten Halbjahr 2022 gestiegen. Insgesamt setzten die in Deutschland ansässigen Brauereien und Bierlager in den sechs Monaten rund 4,3 Milliarden Liter Bier ab, 3,8 Prozent mehr als in der ersten Hälfte des Vorjahres, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Im Inland wurden 3,6 Milliarden Liter und damit 6,4 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum verkauft. Die Exporte in die EU legten zu, die Ausfuhren in die Staaten außerhalb der Gemeinschaft sanken hingegen. Trotz des Anstiegs lag der Bierabsatz im ersten Halbjahr um 5,5 Prozent unter dem Niveau des Vergleichszeitraumes vor der Corona-Pandemie 2019. Die Wiesbadener Behörde wies daraufhin, dass der Bierabsatz seit Längerem kontinuierlich zurückgeht.

Pforzheim

Lieferengpässe und Preisexplosion bei Rohstoffen "Die Lage ist ernst!" - Pforzheimer Brauerei Ketterer macht sich Sorgen

Am Samstag war Tag des deutschen Bieres. Trotzdem sind die Brauereien, wie etwa die Brauerei Ketterer in Pforzheim, derzeit nicht wirklich in Feierlaune.  mehr...


Nach zwei Jahren Corona-Pause wieder Bundesfeiern in der Schweiz

8:13 Uhr

Nach zwei Jahren Pause wegen der Corona-Pandemie wehen heute wieder überall die Nationalfahnen, es werden Festansprachen gehalten, Konzerte gegeben – und traditionell wird bei den Feiern am 1. August in den Festwirtschaften oder im Freien auch die Nationalhymne gesungen. In vielen Städten und Gemeinden in der Schweiz gehört außerdem normalerweise ein Feuerwerk zum Programm. Doch dieses Jahr muss aufgrund der großen Trockenheit und der damit verbundenen hohen Waldbrandgefahr in manchen Kantonen darauf verzichtet werden, zum Beispiel im Thurgau, in St. Gallen und in Appenzell-Ausserrhoden. Damit fällt dieses Jahr auch das Höhenfeuer auf dem Säntis aus, das eigentlich traditionell am Schweizer Nationalfeiertag nach Einbruch der Dunkelheit entzündet wird.

Schwägalp

Größte Schweizer Fahne der Welt am Säntis Schweizer Nationalfeiertag wird wieder gefeiert

Am 1. August, dem Schweizer Nationalfeiertag, finden in den meisten Ostschweizer Städten und Gemeinden wieder die traditionellen Bundesfeiern statt.  mehr...

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Müllmenge sinkt wieder

4:07 Uhr

Im zweiten Corona-Jahr ist die Müllmenge in den baden-württembergischen Haushalten leicht gesunken. Pro Kopf kamen 2021 nach Angaben des Umweltministeriums 364 Kilogramm Abfall zusammen - das waren etwa vier Kilo weniger als 2020. Damals war die Menge häuslichen Abfalls je Einwohnerin und Einwohner auf Jahressicht um rund 13,5 Kilogramm gestiegen. Auch im zweiten Corona-Jahr lag sie mit immer noch etwa neun Kilo klar über dem Niveau von 2019, vor der Pandemie.

Stuttgart

Abfallbilanz für 2021 So viel Müll entsteht pro Person in Baden-Württemberg

Weil sich im zweiten Corona-Jahr nicht mehr so viele Menschen zu Hause aufhielten, ist die Müllmenge gesunken. Doch noch immer produzieren die Haushalte mehr Müll als vor der Pandemie.  mehr...

Musik Klub Goldies SWR1 Baden-Württemberg

Montag, 1. August 2022

Weitere Infos finden Sie hier:

Das Virus und die Folgen Archiv Live-Blog zum Coronavirus in Baden-Württemberg

Seit dem 10. März 2020 begleitet SWR Aktuell Baden-Württemberg für Sie die Lage im Land rund um das Coronavirus in einem Live-Blog. In unserem Archiv können Sie die Ereignisse multimedial nachverfolgen.  mehr...

Südwesten

Wie schütze ich mich? Wie ist die Lage in meinem Heimatort? Coronavirus: Alles Wichtige für Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg

Nachrichten, Zahlen, wissenschaftliche Erkenntnisse und Hintergründe zu Corona  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR