Live-Blog zu Corona in Baden-Württemberg (Foto: SWR)

Das Coronavirus und die Folgen für das Land

Live-Blog zum Coronavirus in BW: Samstag, 25. Juni 2022

STAND

Das war der Samstag in Baden-Württemberg

BioNTech hat wohl einen angepassten Impfstoff gegen Omikron entwickelt

17:00 Uhr

Das Mainzer Pharmaunternehmen BioNTech und sein US-Partner Pfizer haben nach eigenen Angaben einen wirksamen Impfstoff gegen die neuen Varianten des Coronavirus entwickelt. BioNTech teilte am Samstag mit, die Daten zu Sicherheit, Verträglichkeit und Wirksamkeit der beiden angepassten Impfstoffe seien positiv.

Korrektur: In einer früheren Version hieß es, die angepassten Impfstoffe wurden an die Omikron-Varianten BA.4 und BA.5 angepasst, allerdings wurden sie an BA.1 und BA.2 angepasst.

Hier gibt es den ausführlichen Artikel zu den angepassten Impfstoffen:

Mainz

Studien mit BA.1-Sublinie BioNTech stellt Daten von Omikron-Impfstoffen vor

Zwei Corona-Impfstoffe von BioNTech, die auf eine Omikron-Sublinie zugeschnitten sind, haben laut den Herstellern gute Ergebnisse erzielt - allerdings mit Subtypen, die hier nicht mehr vorkommen.  mehr...

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Bundesweite Inzidenz steigt auf knapp 633

4:26 Uhr

In Deutschland steigt die Zahl der bekannten Infektionen um 89.336 auf knapp 27,8 Millionen, wie aus Daten auf der Internetseite des Robert-Koch-Instituts (RKI) hervorgeht. Die Zahl der Todesfälle legt demnach um 84 auf 140.734 zu. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei knapp 633. Allerdings liefert die Inzidenz kein vollständiges Bild der Infektionslage, weil bei weitem nicht alle Infizierte einen PCR-Test machen lassen. Nur positive PCR-Tests zählen in der Statistik.

Lauterbach will bessere Corona-Statistiken

2:53 Uhr

Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) will mit einem neuen "Pandemie-Radar" bessere Vorhersagen über neue Coronavirus-Wellen ermöglichen. Krankenhäuser sollen zum Beispiel mehr aktuelle Angaben zu Bettenbelegungen machen. "Bislang wissen wir nur, wie viele Betten in den Kliniken frei sind - und das mit Verspätung. Das ist zu wenig", sagte Lauterbach dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND). Außerdem sollten "stärker als bisher Infektions- und Durchimpfungsraten in Gesundheitseinrichtungen" erhoben werden, berichtet das RND unter Berufung auf einen Formulierungsvorschlag des Ministeriums für eine Neuregelung des Infektionsschutzgesetzes.

Samstag, 25. Juni 2022

Weitere Infos finden Sie hier:

Das Virus und die Folgen Archiv Live-Blog zum Coronavirus in Baden-Württemberg

Seit dem 10. März 2020 begleitet SWR Aktuell Baden-Württemberg für Sie die Lage im Land rund um das Coronavirus in einem Live-Blog. In unserem Archiv können Sie die Ereignisse multimedial nachverfolgen.  mehr...

Südwesten

Wie schütze ich mich? Wie ist die Lage in meinem Heimatort? Coronavirus: Alles Wichtige für Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg

Nachrichten, Zahlen, wissenschaftliche Erkenntnisse und Hintergründe zu Corona  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR