Corona: Kurarbeit-Antrag (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Jens Büttner)

Hilfe für die Wirtschaft

Corona: Sonderregelungen zum Kurzarbeitergeld werden in Baden-Württemberg verlängert

STAND

In Baden-Württemberg werden die Sonderregelungen zum Kurzarbeitergeld verlängert. So sollen Unternehmen in der Corona-Pandemie entlastet werden.

Der erleichterte Zugang zum Kurzarbeitergeld wurde laut einer Mitteilung der baden-württembergischen Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit bis zum 31. März 2022 verlängert. Gleiches gilt demnach für den Anspruch auf erhöhte Leistungssätze und die Hinzuverdienstmöglichkeiten während der Kurzarbeit.

Der erleichterte Zugang zum Kurzarbeitergeld bedeutet unter anderem, dass statt mindestens einem Drittel, lediglich mindestens zehn Prozent der Beschäftigten in einem Betrieb vom Arbeitsausfall betroffen sein müssen. Arbeitgebern werden außerdem die Sozialversicherungsbeiträge für die ausgefallenen Arbeitsstunden zur Hälfte erstattet und auch Leiharbeitnehmer können Kurzarbeitergeld erhalten. Die maximale Bezugsdauer des Kurzarbeitergeldes kann sich laut Mitteilung in bestimmten Fällen auf 24 Monate verlängern.

Auf dieser Seite haben wir für betroffene Unternehmen alle Informationen und wichtigen Fragen zum #Kurzarbeit|ergeld zusammengefasst. Gerne können Sie sich auch direkt an unseren Arbeitgeberservice wenden. ➡️ https://t.co/GZNA3LygNN https://t.co/5UkWHNclkk

Kurzarbeitergeld: Erhöhte Leistungssätze bleiben vorerst

Für Arbeitnehmerinnen oder Arbeitnehmer in Kurzarbeit, die einen Entgeltausfall von mindestens 50 Prozent haben, wird das Kurzarbeitergeld bis März 2022 zudem weiterhin aufgestockt. Außerdem soll es bis 31. März 2022 weiterhin möglich sein, durch einen Minijob Geld hinzuzuverdienen - wenn dieser nach Beginn der Kurzarbeit neu aufgenommen wurde.

Mit den Sonderregeln zum Kurzarbeitergeld, versucht die Bundesregierung, die wirtschaftlichen Schäden der Corona-Pandemie zu verringern und den Verlust von Arbeitsplätzen zu reduzieren. Einer Studie zufolge konnten dadurch 2,2 Millionen Arbeitsplätze erhalten werden.

Mehr zum Thema

Baden-Württemberg

Das Coronavirus und die Folgen für das Land Live-Blog zum Coronavirus in BW: Immer weniger bestätigte Corona-Fälle im Land

Corona-Regeln, Zahlen und Impfungen: Die wichtigsten Entwicklungen rund um das Coronavirus in Baden-Württemberg hier im Live-Blog.  mehr...

Agentur für Arbeit beantwortet Hörerfragen Kurzarbeit, Urlaub, Minijob: Ihre Rechte in Coronazeiten

Darf mich mein Arbeitgeber dazu zwingen, jetzt Urlaub zu nehmen? Kann ich zum Kurzarbeitergeld etwas dazu verdienen? Hier finden Sie Antworten auf die drängendsten Fragen.  mehr...

Arbeitsausfälle kompensieren Wirtschaftlich überleben mit Kurzarbeit

Rund 19.000 Unternehmen in Rheinland-Pfalz mussten in den letzte Wochen Kurzarbeit anmelden. Eine Maßnahme, die durch Einschränkungen den Betrieben helfen soll, die Corona-Krise zu überstehen.  mehr...

Landesschau Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

STAND
AUTOR/IN