STAND

Das baden-württembergische Umweltministerium plant langfristig mehr Mülldeponien. Besonders im badischen Raum sieht Umweltminister Franz Untersteller (Grüne) Handlungsbedarf. Untersteller sagte am Freitag in Stuttgart: "Noch haben wir keine ernsten Deponie-Engpässe im Land, aber es ist notwendig, dass wir bald in die Planung für neuen Deponieraum einsteigen, damit das auch nach 2030 noch der Fall ist." Der Planungsvorlauf für eine neue Deponie beträgt viele Jahre. Nach Angaben des Ministeriums muss vor allem im badischen Landesteil Platz für belasteten Bodenaushub oder nicht verwertbare Bau- und Abbruchabfälle geschaffen werden.

STAND
AUTOR/IN