BW-Newsticker am Morgen (Foto: IMAGO, SWR, IMAGO / Panthermedia - Montage: SWR)

Das war der Newsticker am Morgen für BW

Der Newsticker am Morgen für BW: Flammenwerfer im Paket

STAND
AUTOR/IN
Matthias Deggeller
Matthias Deggeller (Foto: Matthias Deggeller)

Kurz, informativ und unterhaltsam - das Wichtigste für den Morgen und den Tag. Aktuelle Nachrichten für Baden-Württemberg live in unserem SWR Aktuell Newsticker, heute von Matthias Deggeller.

Schönen Tag noch!

Ruck zuck ist es 10 Uhr und der Newsticker am Morgen zu Ende. Ich hoffe, der Ticker war heißbegehrt wie ein Flammenwerfer. Wer das Wochenende nicht arbeiten muss, genießt bitte die freie Zeit. Bis Montag!

Flammenwerfer im Gepäck

Frisch vom Polizeiticker: Beim Zoll ist man ja einiges gewöhnt, was Funde angeht. Lebende Tiere, Bargeld, Zigaretten - alles schon gesehen. Aber ein Flammenwerfer? Das erstaunt selbst erfahrene Kräfte bei der Behörde: Ein Paket aus den USA wurde dort genau unter die Lupe genommen und brachte den verbotenen Gegenstand zum Vorschein. Die Erklärung des Empfängers, dass er den Flammenwerfer zu Sammlerzwecken erworben hatte, nutzte ihm nichts.

Wärmepumpe im Altbau - das sollte man beachten

Heizen mit der Wärmepumpe? Für viele Menschen stellt sich diese Frage beim Hausbau. Aber was muss man beim Sanieren älterer Gebäude beachten? Das SWR Wissenschaftsmagazin "odysso" hat sich mit diesem Thema beschäftigt. Kleiner Spoiler: Ohne richtige Dämmung bringt die tollste Wärmepumpe gar nichts.

Über dieses Thema berichtete das SWR Fernsehen am 17. November 2022 um 22 Uhr.

Doku-Empfehlung

Vor kurzer Zeit auf unserem "SWR Doku"-YouTube-Kanal hochgeladen und schon über 600 Kommentare. "Streitfall Gendern - der Krieg ums Sternchen". Ein Thema, zu dem fast jeder eine Meinung hat, was auch wir besonders auf unseren Social-Media-Kanälen merken. Eine Stimme zur Doku an sich zitiere ich jetzt einfach mal einen Nutzer: "Eine sehr sehr gute Doku, mit Humor und unglaublich informativ. Man hat jede Partei zu Wort kommen lassen und die gesamte Thematik kommentiert und eingeordnet. Vielen Dank SWR, weitermachen!"

In welchen Städten sich das 49-Euro-Ticket am meisten lohnt

Wann genau das 49-Euro-Ticket kommt, steht bisher nicht fest. Seid ihr unsicher, ob es sich für euch lohnen würde? Gute Arbeit - unsere Wirtschaftsredaktion hat die aktuellen Tarife der großen Städte analysiert und mögliche Ersparnisse ausgerechnet. Ich streue ungern Sand auf die Schienen, aber: Ungelöst bleibt, was einem zehn Euro Ersparnis bringen, wenn am Tag maximal der Schulbus durchs Dorf tuckert.

Baden-Württemberg

49-Euro-Ticket im ÖPNV kommt In welchen Städten im Südwesten es sich am meisten lohnt

Ein ÖPNV-Ticket für 49 Euro: Lohnt sich das? Der Vergleich der Abo-Preise für das Deutschlandticket und je fünf große Städte in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz zeigt Sparpotential.  mehr...

DASDING DASDING

Gewitter ziehen übers Land

Kleines Wetter-Update: Regenschauer und einzelne Gewitter ziehen heute über Baden-Württemberg. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) gerade mitteilte, bewegt sich ein Tief ostwärts über das Land. Am Nachmittag und Abend sollen im Schwarzwald und im Allgäu zwischen 30 und 50 Liter Regen pro Quadratmeter fallen. Einzelne Gewitter mit starken bis stürmischen Böen bis zu 60 Kilometern pro Stunde werden erwartet. Passt auf!

Über dieses Thema berichtete SWR3 am 18. November 2022 um 9 Uhr.

RKI-Wochenbericht: Corona-Infektionen rückläufig

Was ist eigentlich mit Corona? Donnerstagabend veröffentlicht das Robert Koch-Institut (RKI) immer seinen Wochenbericht für ganz Deutschland. Zusammenfassung: Die Zahlen gehen immer weiter zurück, sowohl die Inzidenz als auch die auf den Intensivstationen behandelten Fälle. In Baden-Würtemberg ist die Tendenz vergleichbar. Aber: Bei akuten Atemwegsinfektionen rechnet das RKI mit einer Zunahme. Unser Live-Blog hält euch weiter auf dem Laufenden, auch wenn es weniger "News" als früher gibt.

Notruf wieder überall erreichbar

Es war ja gerade schon Thema: Aufgrund einer Serverstörung bei Telefónica/o2 war auch der Notruf zum Teil nicht erreichbar. Soeben hat uns die Warn-App beruhigt: Das Problem ist behoben, überall erreicht man nun wieder die 112 oder 110.

Baden-Württemberg

Notruf war teils eingeschränkt Entwarnung für BW: Störung im Handynetz behoben

Tausende Mobilfunknutzer waren bundesweit von einer Störung im Handynetz betroffen. Die wurde nun vollständig behoben.  mehr...

Guten Morgen Baden-Württemberg SWR1 Baden-Württemberg

Über dieses Thema berichtete SWR2 am 18. November 2022 um 8 Uhr.

Betrug bei Biohähnchen? Durchsuchungen auch in BW

Bio oder nicht bio? Zwar sollte diese Entscheidung jedem selbst überlassen werden. Für mich ist aber unbestritten, dass man wissen sollte, was man da vor sich auf dem Teller hat. Die Behörden sehen das ähnlich: Wegen mutmaßlich falscher Kennzeichnung von Biohähnchen sind auch Betriebe in Baden-Württemberg durchsucht worden. Ins Rollen kam die Sache nach einem anonymen Hinweis aus Bayern. 

Baden-Württemberg

Mutmaßlich falsche Kennzeichnung Möglicher Betrug bei Biohähnchen: BW fordert Aufklärung

Ein Betrieb in Bayern soll Hähnchenfleisch bewusst falsch als "bio" gekennzeichnet haben. Daraufhin wurden auch Betriebe in BW durchsucht. Das Unternehmen weist die Vorwürfe zurück.  mehr...

SWR Aktuell am Abend SWR Aktuell

Über dieses Thema berichtete SWR4 BW Studio Ulm am 18. November 2022 um 7:30 Uhr.

Heizpilze in Zeiten knapper Energie?

Heizstrahler in der Gastronomie ermöglichen es den Gästen, auch im Winter draußen zu sitzen. Was vergangenes Jahr üblich war, ist in Zeiten der Energieknappheit umstritten. Weil man freitags und samstags gerne was unternimmt: Mein Kollege Johannes Böhler hat rechtzeitig zum Wochenende recherchiert, welche Argumente hier abgewogen werden. Ich selbst bin kein Fan der strahlenden Pilze - denn ich kenne mich: In Feierlaune besteht immer ein Rest-Risiko, dass ich gegen die Dinger laufe. Dann lieber drinnen eine kleine Cola trinken ...

Baden-Württemberg

Kritik an Energieaufwendung Heizstrahler trotz Energiekrise in Gastro: Wie passt das zusammen?

Viele Gastronomen in Baden-Württemberg bewirten ihre Gäste weiterhin im Freien und setzen dafür auch Heizstrahler ein - trotz der gestiegenen Energiekosten. Daran gibt es Kritik.  mehr...

Diskussion um Abschiebung einer angehenden Erzieherin

Dieses Thema wird für Diskussionen sorgen: Mitte Oktober wurde eine Georgierin in ihre Heimat abgeschoben. Weil in Baden-Württemberg Fachkräftemangel herrscht und Tamar Subeliani eine Ausbildung zur Erzieherin macht, fragen sich viele Menschen: Muss das sein? Was meint ihr? Im Artikel ist die Kommentarfunktion geöffnet - schreibt uns gern eure Meinung.

Stuttgart

Trotz Fachkräftemangel an Kitas BW schiebt Erzieherin in Ausbildung ab

An Kitas in Baden-Württemberg herrscht Fachkräftemangel. Dennoch hat das Regierungspräsidium Stuttgart eine Erzieherin in Ausbildung abgeschoben.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Weißstörche wieder heimisch im Land

Es gibt sie noch, die guten Nachrichten: In Baden-Württemberg gibt es immer mehr Weißstörche. Vor 50 Jahren war das noch anders, da galten sie bei uns als fast ausgerottet. Das könnte auch den Anstieg der Geburtenrate zuletzt erklären oder?

Baden-Württemberg

Vor 50 Jahren hierzulande fast ausgerottet Erfolgreiches Brutjahr für Weißstörche in BW

Fast jeder kennt den Weißstorch. In 1970er Jahren wäre er hierzulande fast verschwunden, jetzt fühlt sich der große Vogel in Baden-Württemberg wieder richtig wohl.  mehr...

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Über dieses Thema berichtete SWR4 Baden-Württemberg am 18. November 2022 um 7 Uhr.

Notruf-Ausfall fast vollständig behoben

Bei vielen von euch poppte gestern die Warn-App NINA auf: Über den Mobilfunkanbieter Telefónica/o2 konnte man bundesweit den Notruf nicht erreichen. Spät am Abend kam dann die Entwarnung. Fast überall war das Problem behoben. Grund war eine Server-Störung. Telekom und Vodafone waren übrigens nicht betroffen.

Baden-Württemberg

Notruf war teils eingeschränkt Entwarnung für BW: Störung im Handynetz behoben

Tausende Mobilfunknutzer waren bundesweit von einer Störung im Handynetz betroffen. Die wurde nun vollständig behoben.  mehr...

Guten Morgen Baden-Württemberg SWR1 Baden-Württemberg

Über dieses Thema berichtete SWR2 am 18. November 2022 um 6 Uhr.

Wie unser Trinkwasser von der Autoindustrie abhängt

Das ist wirklich erstaunlich: Weil derzeit weniger Autos gebaut werden, kann die Landeswasserversorgung in Langenau (Kreis Günzburg) weniger Donauwasser in Trinkwasser umwandeln. Bislang kam ein Großteil des Trinkwassers aus der Donau, musste dann aber erst noch mit sogenannten Fällmitteln gereinigt werden. Da diese ein Nebenprodukt der Autoindustrie sind und gerade weniger neue Fahrzeuge produziert werden, sind auch die Fällmittel knapp. Daher muss die Landeswasserversorgung aktuell mehr Grundwasser für sauberes Trinkwasser entnehmen als eigentlich üblich.

Langenau

Langenau: Veränderter Kurs bei der Landeswasserversorgung Wie unser Trinkwasser von der Autoindustrie abhängt

Weil weniger Autos gebaut werden, kann die Landeswasserversorgung weniger Donauwasser in Trinkwasser umwandeln. Fällmittel fehlen zum Säubern - ein Nebenprodukt der Autoindustrie.  mehr...

SWR4 BW aus dem Studio Ulm SWR4 BW aus dem Studio Ulm

Sternschnuppen in der Nacht

In der vergangenen Nacht hätte man die Leoniden eigentlich gut sehen sollen. Der Meteor-Regen beschert uns in diesen Tagen bis zu 15 Sternschnuppen in der Stunde. Allerdings war der Nachthimmel in Baden-Württemberg wie in anderen Landesteilen wolkenverhangen - die Hoffnungen auf schöne Bilder zerstoben da so schnell wie eine Sternschnuppe. Am Samstag gegen 7 Uhr soll es noch mal spannend werden, aber auch hier ist bescheidenes Wetter angekündigt.

Neue Weinkönigin für Württemberg

Wie schön, wir können uns direkt am frühen Morgen mit Wein beschäftigen, wo sonst nur Kaffee im Mittelpunkt steht. Denn Württemberg hat eine neue Weinkönigin: Carolin Häußer aus Winnenden (Rems-Murr-Kreis) hat gestern Abend bei einer Gala in Pfedelbach (Hohenlohekreis) das Rennen gemacht. "Württemberg hat so viele junge innovative talentierte Winzer, die gerade durch die Decke gehen", sagte die 27-jährige Winzerin am Abend. Na, das ist doch besser als wenn sie später unter den Tisch sinken, finde ich.

Pfedelbach

Krönungsgala in Pfedelbach im Hohenlohekreis Carolin Häußer aus Winnenden neue Württemberger Weinkönigin

Württemberg hat eine neue Weinkönigin: Carolin Häußer aus Winnenden (Rems-Murr-Kreis) hat bei einer Gala in Pfedelbach (Hohenlohekreis) das Rennen gemacht.  mehr...

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Über dieses Thema berichtete SWR4 BW Studio Heilbronn am 18. November 2022 um 6:30 Uhr.

Verkehrsinfos: Was ist los auf den Straßen in BW?

Die Lage auf den Straßen in Baden-Württemberg ist relativ ruhig. Es gibt kleinere Staus auf der A81 und A5. Alle Meldungen findet ihr hier:

Wetterbericht: Regengüsse bestimmen die Lage

Regenjacke am Mann oder der Frau! Heute muss in Baden-Württemberg mit Regengüssen und Schauern gerechnet werden. Die Sonne macht sich rar. Die Höchsttemperaturen liegen bei böigem Südwest- bis Westwind zwischen sechs und zwölf Grad.

Den Wetterbericht der gestrigen Sendung findet ihr hier:

Video herunterladen (6,1 MB | MP4)

Über dieses Thema berichtete SWR Aktuell BW im Fernsehen am 17. November 2022 um 18 Uhr.

Das wird heute wichtig in Baden-Württemberg

Am frühen Morgen war er dann endlich da, der langersehnte Durchbruch in den Tarifverhandlungen zwischen der Gewerkschaft IG Metall und dem Arbeitgeberverband Südwestmetall. Die Einigung der Verhandlungspartner sieht Lohnsteigerungen und steuerfreie Einmalzahlungen von insgesamt 3.000 Euro vor. Das Ergebnis der Verhandlungen in Baden-Württemberg gilt als Pilotabschluss, der im Kern auch in anderen Bezirken umgesetzt werden soll. In der Metall- und Elektrobranche sind bundesweit rund 3,9 Millionen Menschen beschäftigt. Wir werden dazu später auch noch Reaktionen einholen. Hellwach war unser Nachtdienst, der die Entwicklung für euch zusammengefasst hat.

Baden-Württemberg

Verhandlungen bis in den frühen Morgen Einigung im Tarifstreit der Metall- und Elektroindustrie

Die ganze Nacht hindurch zogen sich die Tarifverhandlungen zwischen der IG Metall und dem Arbeitgeberverband Südwestmetall. Nun gibt es eine Einigung.  mehr...

Guten Morgen Baden-Württemberg SWR1 Baden-Württemberg

Guten Morgen vom Frühtickenden!

Ein neuer Tag beginnt und für mich eine Premiere: Heute darf ich den Newsticker am Morgen betreuen und bin gespannt, wie unser Vormittag so verlaufen wird. Fürs erste bin ich froh, den Wecker gehört zu haben und über die Tatsache, kein Livebild von mir zeigen zu müssen. Bis 10 Uhr bin ich heute am Start. Fragen, Anregungen und Kritik gerne unter newsticker-bw@swr.de. Kommt gut in den Tag!

Matthias Deggeller (Foto: Matthias Deggeller)
SWR-Redakteur Matthias Deggeller Matthias Deggeller

Der Ticker vom Donnerstag zum Nachlesen

Baden-Württemberg

BW-Newsticker am Morgen Das war der Newsticker am Morgen für BW

Kurz, informativ und unterhaltsam - das Wichtigste für den Morgen und den Tag. Aktuelle Nachrichten für Baden-Württemberg: Das war der Morgen in unserem SWR Aktuell Newsticker.  mehr...

Guten Morgen Baden-Württemberg SWR1 Baden-Württemberg

Datenschutz

Das ist beim Upload wichtig Nutzungsbedingungen für Zusendungen

Sie möchten uns ihre Fotos zur Verfügung stellen? Bitte lesen Sie sich zuerst unsere Nutzungsbedingungen durch.  mehr...

DATENSCHUTZERKLÄRUNG Datenschutz bei SWR.de

Der SWR nimmt den Schutz Ihrer Daten sehr ernst und wir möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Webseiten sicher fühlen. Wir erklären Ihnen hier, welche Daten wir erheben und wie wir sie verwenden.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
Matthias Deggeller
Matthias Deggeller (Foto: Matthias Deggeller)