Eine Euro-Geldmünze sowie ein Spielzeughaus stehen auf einem Abgabenbescheid für die Entrichtung der Grundsteuer.

Nachrichten für Baden-Württemberg

Das war der BW-Newsticker am Morgen: Höhere Grundsteuer in vielen Kommunen, Steinzeithütte entsteht am Federsee

Stand
Autor/in
Christina Erdkönig
Bild von Christina Erdkönig

Kurz und informativ - das Wichtigste für den Morgen und den Tag. Aktuelle Nachrichten für Baden-Württemberg live in unserem SWR Aktuell Newsticker, heute von Christina Erdkönig.

Ciao und einen schönen Tag!

Und das wars für heute im Newsticker am Morgen für Baden-Württemberg. Ich hoffe, ihr habt euch gut informiert gefühlt. Morgen bin ich wieder für euch da mit den wichtigsten Nachrichten am Morgen.

Bis dahin könnt ihr euch natürlich rund um die Uhr über alle Themen aus Baden-Württemberg auf SWRAktuell.de/bw, in der SWR Aktuell App, bei Instagram, Facebook und Twitter und natürlich auch in Radio und Fernsehen auf dem Laufenden halten.

Einen schönen Tag euch allen!

Neuer Shuttleservice am Stuttgarter Hauptbahnhof

Wer vom Stuttgarter Hauptbahnhof verreisen will, braucht nicht nur gute Nerven, sondern muss auch gut zu Fuß sein. Wegen der Stuttgart 21-Baustelle sind die Wege zu den Gleisen weiter als früher. Wer gehbehindert ist oder nicht mehr so fit, muss schauen, wie er den Umweg zu den Gleisen schafft. Ein neuer Shuttle-Service kann hier in Zukunft Abhilfe schaffen. Er wurde am Freitag eingeweiht. Laut dem Stuttgarter Oberbürgermeister Frank Nopper (CDU) wird der Fernwanderweg jetzt ein Kurzfahrweg. Die Shuttles pendeln täglich zwischen 6 und 20 Uhr zwischen Gleis 16 und dem Bahnhofsvorplatz. Pro Fahrt finden bis zu fünf Personen Platz auf dem Shuttle. Menschen, die schlecht zu Fuß sind, haben laut Stadt Vorrang. Grundsätzlich stehe der Shuttle-Service aber allen offen.

Stuttgart

Komfortabel zum neuen Gleis Stuttgart Hauptbahnhof: Shuttle-Service soll Weg über die S21-Baustelle erleichtern

Seit Jahren führt der Weg vom Stuttgart Hauptbahnhofsgebäude quer über die Stuttgart21-Baustelle. In Zukunft soll der Weg angenehmer sein, dank eines kleinen Shuttle-Busses.

SWR4 BW aus dem Studio Stuttgart SWR4 BW aus dem Studio Stuttgart

Eilmeldung: Post darf Briefporto nicht vorzeitig erhöhen

Und noch eine Eilmeldung, die uns alle betrifft: Die Deutsche Post darf das Briefporto nicht vorzeitig erhöhen. Ein entsprechender Antrag sei abgelehnt worden, teilte die Bundesnetzagentur gerade eben in Bonn mit. Der Konzern hatte das Schreiben im Mai eingereicht, um das Porto schon 2024 erhöhen zu dürfen und damit ein Jahr früher als vorgesehen. Den Antrag hatte die Post mit höheren Kosten, etwa für Personal und Energie, begründet. Nach Prüfung der eingereichten Daten teilte die Regulierungsbehörde aber mit, dass die Post die Kostensteigerungen nicht hinreichend nachgewiesen habe.

Über dieses Thema berichtete SWR1 BW am 7. August 2023 um 10 Uhr.

Verfassungsschutz-Chef kritisiert erneut die AfD

Ein Blick über Baden-Württemberg hinaus: Am Wochenende hat die AfD auf ihrem Parteitag in Magdeburg ihr Europawahlprogramm verabschiedet. Äußerungen von Politikerinnen und Politikern auf der Veranstaltung riefen erneut den Verfasssungsschutz auf den Plan. Der Präsident des Bundesamtes für Verfassungschutz (BfV), Thomas Haldenwang, sagte, er bleibe auch nach dem Abschluss der AfD-Europawahlversammlung bei seiner Einschätzung der Partei: "In einer Reihe von Äußerungen kommt ein ethnisches Volksverständnis zum Ausdruck, etwa indem der 'Große Austausch' beschworen wird", sagte er dem ARD-Hauptstadtstudio. "Solche Äußerungen bieten Anhaltspunkte dafür, dass hier die Menschenwürdegarantie des Grundgesetzes für bestimmte Bevölkerungsgruppen infrage gestellt wird."

Über dieses Thema berichtete SWR3 am 7. August 2023 um 7 Uhr.

30.000 Mangafans aus ganz Deutschland in Mannheim

Rund 30.000 Manga- und Animefans sind in den letzten drei Tagen nach Mannheim ins Congress Center Rosengarten zur Messe "AnimagiC" gekommen. Da drehte sich alles um die japanischen Comics und um Animes - japanische Zeichentrick- und Animationsfilme. Auch Manga-Zeichnerinnen und -zeichner sowie Produzentinnen und Produzenten aus Japan sind für die Messe extra angereist. Aber vor allem bietet die "AnimagiC" den Fans der Comics aus Asien die Möglichkeit, sich in die Kostüme ihrer Lieblings-Comicfiguren zu werfen.

Video herunterladen (88,8 MB | MP4)

Über dieses Thema berichtete SWR Aktuell BW Fernsehen am 6. August um 19:30 Uhr.

Durch den Schlamm: Ferienjob mal anders

Sommerferien sind für viele Schülerinnen und Schüler natürlich die Zeit, gemütlich auszuschlafen und zu chillen. Viele wollen aber auch arbeiten und etwas Geld verdienen - auch Pascal, der bald am Technischen Gymnasium in Öhringen im Hohenlohekreis sein Abitur machen wird. Der 18-Jährige suchte einen Ferienjob, bei dem er etwas lernen kann und bekam ein Angebot von einer Firma für Rohrreinigung und Kanalsanierungen in Bretzfeld (Hohenlohekreis). "Klar, es wird riechen, aber probier's, hab ich mir gedacht", sagt Pascal. Jetzt wälzt er sich auch manchmal durch den Schlamm auf den Baustellen der Firma.

Bretzfeld

Sommerferien mal ganz anders Ferienjob bei der Bretzfelder Kanalreinigung

Während viele Schüler den Sommer genießen, kämpft sich Abiturient Pascal Stiegele für ein Bretzfelder Unternehmen durch den Schlamm. Ein Ferienjob, der es in sich hat.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Über dieses Thema berichtete SWR1 BW am 7. August 2023 um 8:10 Uhr.

Stromausfall in Teilen Heidelbergs behoben

Der Stromausfall in mehreren Heidelberger Stadtteilen von heute früh ist behoben. Das teilten die Stadtwerke in Heidelberg mit. Gegen 4 Uhr war die Stromversorgung in Rohrbach sowie auf dem Boxberg und dem Emmertsgrund unterbrochen. Ursache war laut einer Sprecherin ein Schaden an einer örtlichen Trafo-Station. Wie viele Haushalte und Betriebe betroffen waren, ist noch nicht bekannt.

Über dieses Thema berichtete SWR4 BW, Studio Mannheim, am 7. August 2023 um 7:30 Uhr.

Züge zwischen Gammertingen und Sigmaringen fallen aus

Auf der Zollern-Alb-Bahn fallen die Züge zwischen Gammertingen und Sigmaringen aus. Das gilt nach Angaben der Südwestdeutschen Landesverkehrs-GmbH bis 10. September. Grund dafür seien Instandsetzungsarbeiten. Statt der Züge fahren Busse und Taxis.

Über dieses Thema berichtete SWR4 BW, Studio Tübingen, am 7. August 2023, um 7:30 Uhr.

Zeitreise: Am Federsee entsteht eine Steinzeithütte

Wie wurden Hütten vor 5.000 Jahren gebaut - in der Steinzeit? In Bad Buchau (Kreis Biberach) am Federsee können das einige Interessierte in den nächsten Tagen erleben. Zusammen mit Museumstechnikern baut eine Gruppe Freiwilliger ab heute eine Steinzeithütte - mit den Mitteln und Werkzeugen von damals: Zum Einsatz kommen zum Beispiel Steinbeile. Diese wurden bereits in der Jungsteinzeit benutzt. Sechs Tage Bauzeit sind für den Nachbau der Hütte eingeplant. Sie entsteht auf dem Freigelände des Federseemuseums.

Bad Buchau

Bau mit ursprünglichen Werkzeugen Experiment am Federsee: Bauen wie in der Steinzeit

Eine Gruppe Freiwilliger baut ab Montag eine steinzeitliche Hütte am Federseemuseum in Bad Buchau auf. Sie nutzen dafür nur Methoden wie die Menschen vor 5.000 Jahren.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Über dieses Thema berichtete SWR4 BW, Studio Friedrichshafen, am 7. August 2023 um 8:30 Uhr.

Höhere Grundsteuer in Kommunen in BW 2022

Inflation und Dauerkrise treffen auch viele Kommunen. Deshalb wird in vielen Städten und Gemeinden an einer wichtigen Stellschraube gedreht: an der Grundsteuer. Nach einer Analyse der Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ernst & Young erhöhten vergleichsweise viele Städte und Gemeinden in Baden-Württemberg im vergangenen Jahr die Grundsteuer. Der Hebesatz zur Grundsteuer B, also für Immobilien, stieg demnach im Jahr 2022 in 16,3 Prozent der Kommunen im Land. Nur in Nordrhein-Westfalen, im Saarland und in Rheinland-Pfalz gab es in mehr Orten Erhöhungen.

Über dieses Thema berichtete SWR1 BW am 7. August 2023 um 7:30 Uhr.

16-Jährige nach Party zwei Mal von Auto überrrollt

Eine 16-Jährige ist auf einer Party in Bad Mergentheim (Main-Tauber-Kreis) am Samstag von einem Auto zwei Mal überrollt worden. Laut Polizei wollte ein 24-Jähriger einen Freund von der Party abholen und fuhr dazu über einen Schotterweg bis zum Ort der Feier. Nachdem sein Freund eingestiegen war, fuhr er wieder rückwärts Richtung Straße und erfasste dabei mit seinem Wagen das 16-jährige Mädchen. Der Autofahrer sei bei dem Unfall der Meinung gewesen, einen Stein überfahren zu haben. Deshalb fuhr er laut Polizei mit seinem Wagen wieder vor und überrollte die junge Frau ein zweites Mal. Sie wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Bad Mergentheim

Fahrer nach Unfallflucht ermittelt Party in Bad Mergentheim: Autofahrer überrollt 16-Jährige

Ein 24-Jähriger wollte in der Nacht auf Samstag einen Freund von einer Party in Bad Mergentheim abholen. Dabei kam es zu einem Unfall, bei dem er eine 16-Jährige zweimal überrollte.

SWR4 BW am Wochenende SWR4 Baden-Württemberg

Über dieses Thema berichtete SWR1 BW am 6. August 2023 um 14 Uhr.

Freie Fahrt für Fahrräder im Taubertal!

Endlich mal ohne Autos auf der Straße fahren und es richtig rollen lassen: Das konnten gestern Hunderte mit ihren Rädern und Inline-Skates im Main-Tauber-Kreis. Dort waren 50 Kilometer Straße zwischen Tauberbischofsheim und Freudenberg für den Autoverkehr gesperrt worden. Der autofreie Sonntag im Taubertal fand zum 22. Mal statt. Auch Fußgänger genossen die Freiheit, ohne Autoverkehr auf der Straße spazieren zu gehen. Einziges Problem: Es hat immer wieder geregnet.

Autofreier Sonntag im Main-Tauber-Kreis

Brand in Mehrfamilienhaus in Marbach am Neckar

In Marbach am Neckar im Kreis Ludwigsburg ist bei einem Brand am Sonntag ein Mensch ums Leben gekommen. Das bestätigte die Polizei in Ludwigsburg, gab aber noch keine weiteren Informationen bekannt. Die Ermittlungen würden noch laufen. Die "Stuttgarter Zeitung" berichtet unter Hinweis auf die Feuerwehr, dass es sich bei dem Opfer um eine Frau handeln würde. Sie sei außerdem Mitglied der Feuerwehr in Marbach. Demnach sei die junge Frau bei dem Brand in einem Mehrfamilienhaus aber nicht im Einsatz gewesen. Im Lauf des Tages will sich die Polizei zu dem Brand äußern.

Über dieses Thema berichtete SWR1 BW am 7. August 2023 um 6 Uhr.

Unwetter in Reutlingen: Schnee-Räumfahrzeuge im Einsatz

Winter im Sommer: Nach einem Unwetter am Freitagnachmittag hat es in Teilen der Innenstadt von Reutlingen eine Hagelschicht von 30 Zentimetern gegeben. Die Straßen sahen aus wie frisch verschneit. Der Winter-Räumdienst musste mit Schneepflügen anrücken. Und das am 4. August. Außerdem waren nach Starkregen Straßen, Tiefgaragen und Unterführungen überflutet. Die Feuerwehr Reutlingen hatte mehr als 120 Einsätze. Verletzt wurde niemand. Was das Wetter angeht, so wird es bald sommerlicher und weniger turbulent. Zur Wochenmitte ist der Sommer in Baden-Württemberg zurück.

Hagelkörner nach Unwetter in der Reutlinger Innenstadt
Nach dem Unwetter am Freitagnachmittag (4.8.2023) war die Hagelschicht in der Innenstadt von Reutlingen fast einen halben Meter hoch.

Über dieses Thema berichtet SWR 1 BW am 5. August 2023 um 8 Uhr.

Daimler-Truck-Finanzvorstand stirbt mit 52 Jahren

Noch vor einer Woche hatte er dem Vorstand die Quartalszahlen vorgestellt, nun meldete Daimler-Truck am Sonntag den Tod seines Finanzvorstands Jochen Goetz. Das Unternehmen spricht von einem "riesigen Verlust". Der 52-Jährige sei am Samstag bei einem tragischen Unglücksfall ums Leben gekommen, teilte der Stuttgarter Nutzfahrzeug-Konzern am Sonntagabend mit. Goetz hinterlässt eine Frau und zwei Kinder.

Leinfelden-Echterdingen

"Plötzlich und unerwartet" Daimler-Truck-Finanzvorstand Jochen Goetz stirbt mit 52 Jahren

Noch vor einer Woche hatte er dem Vorstand die Quartalszahlen vorgestellt, nun meldet Daimler Truck den Tod seines Finanzvorstands Jochen Goetz. Das Unternehmen spricht von einem "riesigen Verlust".

SWR Aktuell Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Über dieses Thema berichtete SWR4 BW, Studio Stuttgart, am 7. August 2023 um 6:30 Uhr.

Das wird heute wichtig!

Im Streit um ein Ausweichquartier für das Klimacamp vor dem Rathaus in Freiburg droht Beteiligten zufolge ein Schlagabtausch vor Gericht. "Wir stellen uns auf eine Räumungsverfügung ein", sagte ein Sprecher des Camps. Eine Möglichkeit für die Aktivistinnen und Aktivisten sei dann, den Streit vor das örtliche Verwaltungsgericht zu bringen. Auf dem Rathausplatz sollen von November an Stände des traditionellen Weihnachtsmarkts stehen.

Eine neue Studie zur Grundsteuer in Baden-Württemberg zeigt: Vergleichsweise viele Städte und Gemeinden im Land haben vergangenes Jahr die Grundsteuer erhöht. 2022 stieg der Hebesatz zur Grundsteuer B in 16,3 Prozent der Kommunen im Land - größer war der Anteil nur in drei anderen Bundesländern.

Nachdem die obersten Verwaltungsrichter in Baden-Württemberg den Rettungsdienstplan des Landes teilweise einkassiert haben, verlangt die FDP Klarheit, wie es nun weitergeht. Sie fordert, künftige Kriterien für das Rettungswesen festzulegen.

Verkehrslage in BW

Es ist noch recht ruhig auf den Straßen in Baden-Württemberg. Eine Gefahrenmeldung gibt es: Auf der A5 Karlsruhe - Basel zwischen Bühl (Kreis Rastatt) und Achern (Ortenaukreis) steht ein unbeleuchtetes Fahrzeug auf dem Standstreifen.

Wie es auf eurer Strecke gerade aussieht, könnt ihr hier nachschauen:

Über dieses Thema berichtet SWR4 BW am 7. August 2023 um 6 Uhr.

Wetter in BW: Es wird freundlicher

Nach einem verregneten, ungemütlichen Sonntag startet diese Woche freundlicher und trotz einiger Regenschauer insgesamt trockener. Die Temperaturen erreichen am Nachmittag bis zu 21 Grad. Ab Mittwoch wird es sogar wieder sommerlich - uns erwarten bis zu 29 Grad.

Mehr Infos zum Wetter für Baden-Württemberg gibt es hier aus der Fernsehsendung von SWR Aktuell gestern Abend:

Über dieses Thema berichtete SWR1 BW am 7. August 2023 um 6 Uhr.

Tödlicher Motorradunfall in Esslingen

Ein 50-jähriger Motorradfahrer ist gestern Abend in Esslingen ums Leben gekommen, seine Mitfahrerin wurde lebensgefährlich verletzt. Laut Polizei war eine 40-jährige Autofahrerin auf der Römerstraße Richtung Jägerhaus unterwegs und wollte an einer Einbuchtung wenden. Dabei habe sie den herannahenden 50-jährigen Biker und seine 47-jährige Mitfahrerin, die ordnungsgemäß fuhren, übersehen. Daraufhin seien die beiden Fahrzeuge ineinander geprallt. Der Motorradfahrer starb an der Unfallstelle, seine Mitfahrerin wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die Autofahrerin, die noch zwei Kinder und eine weitere erwachsene Person im Auto hatte, trug leichte Verletzungen davon. Nach dem Unfall geriet das Motorrad in Brand - die Feuerwehr war mit Einsatzkräften vor Ort.

Esslingen

Rettungsdienst mit Großaufgebot vor Ort Esslingen: Motorradfahrer stirbt bei Kollision mit Auto

Ein 50-jähriger Motorradfahrer ist am Sonntagabend nach einem Zusammenstoß mit einem Pkw in Esslingen gestorben. Seine 47 Jahre alte Mitfahrerin wurde lebensgefährlich verletzt.

Guten Morgen Baden-Württemberg SWR1 Baden-Württemberg

Über dieses Thema berichtete SWR1 BW am 7. August um 5:30 Uhr.

Streit um Klimacamp in Freiburg bald vor Gericht?

Das Klimacamp auf dem Rathausplatz in Freiburg muss weichen, denn die Stadt will dort ab November die Stände für den Weihnachtsmarkt aufbauen. Seit Wochen schon schwelt der Streit zwischen der Stadt und den Aktivistinnen und Aktivisten. Der könnte jetzt vor Gericht ausgetragen werden. Viele Aktivistinnen und Aktivisten des Klimacamps stellen sich auf eine Räumungsklage ein. Eine Möglichkeit sei dann, den Streit vor das örtliche Verwaltungsgericht zu bringen. Dort würde es ein Eilverfahren geben. Die Aktivistinnen und Aktivisten des Freiburger Klimacamps demonstrieren seit Juli 2022 auf dem Rathausplatz und campieren mit Zelten.

Das Klimacamp auf dem Freiburger Rathausplatz
Die Aktivistinnen und Aktivisten des Freiburger Klimacamps demonstrieren seit Juli 2022 auf dem Rathausplatz.

Über dieses Thema berichtete SWR4 BW, Studio Freiburg, am 7. August um 6:30 Uhr.

Guten Morgen!

Hallo und guten Morgen! Mein Name ist Christina Erdkönig und ich begleite euch heute bis 10 Uhr durch den Morgen mit den wichtigsten Nachrichten für Baden-Württemberg. Nach dem verregneten Wochenende gibt es für den Start in die Woche einen Lichtblick: Der Sommer kommt langsam zurück. Heute schon wird es wieder wärmer und freundlicher. Zum Mittwoch dann sind die Temperaturen wieder richtig sommerlich. Da denkt noch keiner an Weihnachten, aber um den Weihnachtsmarkt in Freiburg gibt es seit Wochen Streit. Es geht um das Klimacamp auf dem Rathausplatz. Das soll für die Stände des Weihnachtsmarkts weichen. Mehr dazu gleich hier im Newsticker. Guten Start in diesen Montag!

Bei Fragen, Anregungen oder Kritik könnt ihr mir gerne eine E-Mail an newsticker-bw@SWR.de schicken.

Bild von Christina Erdkönig
Christina Erdkönig, Redakteurin bei SWR Aktuell Baden-Württemberg

Der Ticker vom Freitag zum Nachlesen

Baden-Württemberg

Das war der BW-Newsticker am Freitag ++ Wegen KI: Schopper will mehr mündliche Prüfungen ++ Stimmen zum WM-Aus ++

Kurz und informativ - das Wichtigste für den Morgen und den Tag. Aktuelle Nachrichten für Baden-Württemberg live in unserem SWR Aktuell Newsticker.

Guten Morgen Baden-Württemberg SWR1 Baden-Württemberg

Nutzungsbedingungen und Datenschutz

Mehr von SWR Aktuell Baden-Württemberg

Baden-Württemberg

Die wichtigsten News direkt aufs Handy SWR Aktuell Baden-Württemberg ist jetzt auch auf WhatsApp

Der WhatsApp-Kanal von SWR Aktuell bietet die wichtigsten Nachrichten aus Baden-Württemberg, kompakt und abwechslungsreich. So funktioniert er - und so können Sie ihn abonnieren.

Baden-Württemberg

SWR Aktuell - der Morgen in Baden-Württemberg Jetzt abonnieren: Newsletter mit BW-Nachrichten am Morgen!

Sie wollen morgens auf dem neuesten Stand sein? Dann abonnieren Sie "SWR Aktuell - der Morgen in BW". Die News aus Ihrem Bundesland ganz bequem in Ihrem Mailpostfach.