Kerzen und Grablichter stehen vor einer Schule in Offenburg.

Das war der BW-Newsticker vom Freitag

BW-Newsticker am Morgen: Schüler erschossen, Ermittlungen nach Hundeangriff, Warnstreiks im Einzelhandel

Stand
AUTOR/IN
Johannes Böhler
Johannes Böhler

Kurz und informativ - das Wichtigste für den Morgen und den Tag. Aktuelle Nachrichten für Baden-Württemberg live in unserem SWR Aktuell Newsticker, heute von Johannes Böhler.

Ciao!

Das war's für heute mit dem Ticker. Ich wünsche euch allen einen guten Start ins Wochenende! Am Montagmorgen begrüßt euch dann mein Kollege Simon Ukena hier im Ticker.

Bis dahin findet ihr alle Nachrichten für Baden-Württemberg wie gewohnt auf SWRAktuell.de/bw, in der SWR Aktuell App, in unserem Newsletter am Morgen, bei Instagram, Facebook und X, früher Twitter, und natürlich auch im Radio und TV.

Kritik an Haftbedingungen von entflohenem Mörder?

Ende Oktober entkam der verurteilte Mörder Aleksandr Perepelenko bei einer sogenannten Ausführung seinen Bewachern. Jetzt ist ein Brief aufgetaucht, den der Flüchtige angeblich an einen ehemaligen Mithäftling geschrieben haben soll. Darin soll sich der flüchtige Mörder über Haftbedingungen in der JVA Bruchsal (Kreis Karlsruhe) beschwert haben. Auch von angeblichen Misshandlungen soll dort die Rede sein. Außerdem hat der Flüchtige demnach darüber geklagt, dass das Nichtraucherschutzgesetz im Gefängnis nicht eingehalten werde. Das Schreiben wird nun vom LKA untersucht. Zuerst hatte die Zeitung "Badische Neueste Nachrichten" über den Brief berichtet.

Bruchsal

Angebliche Beschwerde von flüchtigem Mörder Justizministerium prüft Brief über Haftbedingungen in JVA Bruchsal

Das Justizministerium BW untersucht einen Brief, den der flüchtige verurteilte Mörder aus Bruchsal geschrieben haben soll. In dem Schreiben soll er sich über die JVA beschweren.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Über dieses Thema berichtete SWR1 BW am Freitag, 10. November 2023, um 9:30 Uhr. 

Zoll beschlagnahmt 5.000 Trinkhalme

Zollbeamte bekommen bei Kontrollen sicher so einiges zu Gesicht. Doch manchmal müssen sie auch scheinbar harmlose Gegenstände aus dem Verkehr ziehen, einfach weil sie eben verboten sind: So hat der Zoll kürzlich in Pforzheim (Enzkreis) 5.000 Trinkhalme aus einem Paket aus Großbritannien beschlagnahmt. Der Grund: Die Halme waren aus Plastik. Seit Juli 2021 sind in Deutschland jedoch bestimmte Einwegkunststoff-Produkte wie Plastikbesteck oder Trinkhalme aus Kunststoff nicht mehr erlaubt. Hintergrund des Verbots ist die zunehmende Vermüllung der Meere mit Plastik, die damit gebremst werden soll.

Pforzheim

Verbotene Ware Zoll in Pforzheim beschlagnahmt 5.000 Trinkhalme aus Plastik

Zollbeamte aus Pforzheim haben 5.000 verbotene Trinkhalme aus Plastik sicher gestellt. Das Paket aus Großbritannien war an ein Restaurant im Enzkreis adressiert.

SWR4 BW am Donnerstag SWR4 Baden-Württemberg

SWR-Community nach tödlichem Schuss auf Schüler betroffen

Dass ein Schüler an einer Schule in Offenburg von einem Mitschüler erschossen wurde, macht viele Menschen fassungslos. Auch in der SWR-Community herrschen Trauer und Mitgefühl. Nach wie vor ist völlig unklar, wie der tatverdächtige 15-Jährige an die Waffe kommen konnte.

Nach Brand in Backnang: Junge Familie kämpft mit den Folgen

Vor einer Woche wurde die Wohnung der Familie Feist aus Backnang im Rems-Murr-Kreis bei einem Brand zerstört. Sie verlor ihr gesamtes Hab und Gut und der Familienvater fast auch sein Leben. Denn er ist querschnittsgelähmt und konnte sich nicht selbst aus der Wohnung retten. Seine schwangere Frau brachte den zweijährigen Sohn in Sicherheit und holte Hilfe. Den Flammen sind sie zwar entkommen und haben auch eine Wohnung für den Übergang gefunden. Doch die Miete dafür, die Raten für die zerstörte Wohnung und eine neue Einrichtung bereiten ihnen finanzielle Sorgen.

Backnang

Nachbar rettete querschnittsgelähmten Mann Nach Brand in Backnang: Junge Familie hat alles verloren

Eine junge Familie aus Backnang hat ihre Wohnung bei einem Brand verloren. Mittlerweile lebt sie in einer Übergangswohnung - doch die Kosten bereiten ihnen Schwierigkeiten.

Landesschau Baden-Württemberg SWR BW

Die aktuelle Verkehrslage in Baden-Württemberg

Nun zum Verkehr: Auf der A6 in Richtung Nürnberg hat es auf Höhe Schnelldorf einen Unfall gegeben - dort staut sich der Verkehr auf sieben Kilometern. Das löst sich aber hoffentlich bald auf, die Unfallstelle ist bereits geräumt. Und auf der A8, München in Richtung Stuttgart, zwischen Kirchheim Teck-West und Wendlingen stockt es aktuell auf drei Kilometern. Grund dafür ist eine Baustelle auf der rechten Spur.

Wie es auf eurer Strecke aussieht, erfahrt ihr jederzeit in der SWR Aktuell App und hier:

Narren fiebern fünfter Jahreszeit entgegen

Am 11.11. um 11:11 Uhr beginnt traditionell der rheinische Karneval. Offiziell startet die schwäbisch-alemannische Fasnacht zwar erst am 6. Januar, doch auch hierzulande würden viele Narren am liebsten schon morgen in die Saison starten. Ein bisschen Vorfreude sei vollkommen in Ordnung, sagt der Präsident der Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte (VSAN), Roland Wehrle. Der 11.11. sei "ein wunderschöner Tag, um die Fastnacht etwa mit einer Sitzung zu beginnen". Streng verboten sei an dem Tag aber das Tragen von Maske und Häs, also das Kostüm der Narren, öffentlich auf der Straße. Das komme erst am Dreikönigstag.

Über dieses Thema berichtete SWR4 BW am Freitag, 10. November 2023, um 8 Uhr. 

Hund totgebissen: Wachhund soll für weitere Angriffe verantwortlich sein

Vor wenigen Tagen ist die Hündin Lina in Bad Schönborn (Landkreis Karlsruhe) nach einer Beißattacke gestorben. Laut Linas Besitzerin soll einer der Wachhunde im Tierpark von Bad Schönborn-Mingolsheim ihren Jagdhundmischling getötet haben. Das Tier gilt als gefährlich und soll in den vergangenen Jahren immer wieder Tiere und auch Menschen angegriffen haben. Gegen den Besitzer der Hunde läuft deshalb bereits ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung. Im aktuellen Fall hat die Hundeführerstaffel der Polizei die Ermittlungen übernommen und soll eine Wesensprüfung des Hundes vornehmen.

Bad Schönborn

Vier Vorfälle in Bad Schönborn Hund totgebissen - nicht die erste tödliche Beißattacke im Kreis Karlsruhe

Vor wenigen Tagen ist ein Hund in Bad Schönborn (Landkreis Karlsruhe) Opfer einer Beißattacke geworden. Ein Wachhund des Tierparks soll für weitere Angriffe verantwortlich sein.

Uniklinik Tübingen führt Maskenpflicht wieder ein

Die Pandemie ist zwar vorbei - doch das Coronavirus ist uns leider erhalten geblieben. Jetzt reagiert die Uniklinik Tübingen auf eine steigende Anzahl von Fällen: Ab kommender Woche gilt dort wieder eine Maskenpflicht. "Um insbesondere vulnerable Patientinnen und Patienten davor zu schützen, sich während ihres Aufenthalts am Universitätsklinikum zu infizieren, haben wir zusammen mit unseren Experten entschieden, die Regelungen anzupassen", erklärte Professor Jens Maschmann, der Leitende Ärztliche Direktor und Vorstandsvorsitzende am Tübinger Uniklinikum. Besucherinnen und Besucher müssen also eine Maske tragen, wenn sie die Krankenhäuser betreten. Ein einfacher Mund-Nasen-Schutz, also eine OP-Maske, reicht aber; es muss keine FFP2-Maske sein. Die Maske soll man selbst mitbringen, laut Mitteilung bekommt man bei Bedarf aber auch eine vor Ort.

Tübingen

Zum Schutz der Patienten und Mitarbeiter Steigende Infektionszahlen: In der Uniklinik Tübingen gilt wieder Maskenpflicht

Da ist sie wieder, die Maske. Wer Angehörige an der Uniklinik Tübingen besuchen möchte, muss ab Montag wieder eine Maske aufsetzen. Die Klinik will ihre Patienten schützen.

SWR1 Baden-Württemberg SWR1 Baden-Württemberg

Hagel fordert, Probleme in Migrationsdebatte nicht zu tabuisieren

Der CDU-Fraktionschef im baden-württembergischen Landtag, Manuel Hagel, will die Diskussion über Probleme bei der Migration nicht Extremisten überlassen. In der SWR-Sendung "Zur Sache Baden-Württemberg" sagte er: "Ich rate uns dazu, diese Probleme auch in der politischen Mitte zu diskutieren." Für den CDU-Politiker steht fest, dass die Kommunen in Baden-Württemberg schon jetzt über dem Belastungslimit sind. Tübingens Oberbürgersmeister Boris Palmer (parteilos) sprach bei "Zur Sache Baden-Württemberg" sogar von einer Rivalität zwischen Geflüchteten und Menschen, "die wenig haben und wenig verdienen". 

Baden-Württemberg

Kommunen in Baden-Württemberg unter Druck CDU-Fraktionschef: Probleme in Migrationsdebatte dürfen nicht tabuisiert werden

CDU-Fraktionschef Hagel will die Diskussion über Probleme bei der Migration nicht den Extremisten überlassen. Bei "Zur Sache Baden-Württemberg" machte er seine Position deutlich.

Zur Sache Baden-Württemberg SWR BW

Metzingerin ist Deutsche Meisterin im Gebäudereiniger-Handwerk

Wenn wir gerade bei Siegern sind: Die beste Gebäudereinigerin Deutschlands kommt aus Baden-Württemberg, genauer gesagt, aus Metzingen (Kreis Reutlingen). Sarah Lutz ist 20 Jahre alt und verwies die männliche Konkurrenz bei der Deutschen Meisterschaft im Gebäudereiniger-Handwerk in Düsseldorf auf ihre Plätze. Die neun Gesellen und Lutz maßen sich in den Disziplinen Bodenreinigung, Glasreinigung und Polsterreinigung. Sie reinigten beispielsweise die Fenster der Basilika St. Lambertus auf einer Arbeitsplattform von außen, befreiten im Inneren den Boden mit Reinigungsautomaten von Verschmutzungen und entfernten Wachsflecken auf Kirchenbank-Sitzpolstern mit Bügeleisen und Löschpapier. An jeder Station wurden Organisation, Arbeitsablauf und das Endergebnis der Reinigung von je zwei Juroren bewertet, so die Organisatoren.

Über dieses Thema berichtete SWR4 BW am Donnerstag, 9. November 2023, um 22 Uhr. 

SC Freiburg feiert starken 5:0-Sieg in der Europa League

Freiburger Fußballfans jubeln: Der SC Freiburg hat gestern Abend in der Europa-League zuhause 5:0 gegen den serbischen Klub TSC Backa Topola gewonnen. Es war das vierte Gruppenspiel. Das 5:0 ist der bislang höchste Sieg auf internationaler Ebene in der Geschichte des Fußball-Bundesligisten. Trainer Christian Streich sieht den Erfolg auch als Ansporn für das Spiel gegen RB Leipzig in der Bundesliga am kommenden Sonntag: "Wir wissen, was dort auf uns zukommt. Aber es gibt uns mental richtig Kraft, dass wir in der Europa League drei von vier Spielen gewonnen haben."

Freiburg

Fußball | Europa League Eine Klasse besser: Freiburg jubelt gegen Backa Topola

Im vierten Gruppenspiel der Europa League hat der SC Freiburg gegen den serbischen Klub TSC Backa Topola gewonnen. Bei den Breisgauern überzeugten besonders die Youngster.

So wird heute das Wetter in BW

Nun zum Wetter: Der November macht weiter das, was von ihm erwartet wird, und beschert uns wechselhaftes Wetter. Am Vormittag ist es in weiten Teilen Baden-Württembergs zunächst für längere Zeit trocken. Im Osten hängen noch ein paar Regenwolken aus der Nacht, die dann weiter in Richtung Bayern ziehen. Im Westen kann sogar für einige Zeit die Sonne herauskommen. Am Nachmittag bekommt dann auch der Osten ein paar Sonnenstrahlen ab, dafür ziehen im Westen des Landes wieder Wolken auf. Dann kann es am Rhein, im Schwarzwald und im Nordwesten auch wieder regnen. Die Temperaturen steigen am Nachmittag auf 9 bis 12 Grad. Im Schwarzwald und auf der Alb sind maximal 8 Grad drin.

Das aktuelle Wetter für euren Ort findet ihr übrigens jederzeit in unserer SWR Aktuell-App oder auf unserer Wetter-Seite. Den Wetterbericht aus der SWR Aktuell-Sendung von gestern Abend seht ihr hier:

Video herunterladen (40,1 MB | MP4)

Das wird heute wichtig in Baden-Württemberg

Im Tarifstreit des Einzel-und Versandhandels ruft die Gewerkschaft ver.di heute in mehreren Städten des Landes zu ganztägigen Warnstreiks auf, unter anderem in Karlsruhe, Pforzheim, Tübingen, Reutlingen und Konstanz. Betroffene Unternehmen sind zum Beispiel Kaufland, Ikea, dm und Media Markt. ver.di rechnet nicht damit, dass deshalb Filialen geschlossen bleiben.

Die Schwarzwaldbahn feiert heute ihren 150. Geburtstag. 1865 begannen die Bauarbeiten für den ersten Streckenabschnitt. Am 10.11.1873 wurde sie dann eingeweiht. Die Schwarzwaldbahn gilt als technische Meisterleistung, die das Land dem badischen Eisenbahntechniker Robert Gerwig verdankt.

In Friedrichshafen versammeln sich die Mitglieder des internationalen Bodensee-Fischereiverbandes zu ihrer Hauptversammlung. Die Berufsfischer wollen auf ihre Situation aufmerksam machen. Sie war laut den Veranstaltern "noch nie so dramatisch" und die Zukunftsperspektiven noch nie so schlecht wie heute.

Hoher Sachschaden nach Brand in Halle in Hechingen

In Hechingen (Zollernalbkreis) hat in der Nacht eine Lagerhalle eines holzverarbeitenden Betriebes gebrannt. 120 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Sie konnten verhindern, dass das Feuer auf angrenzende Gebäude übergriff. Laut Polizei sind die Halle und ein davor stehender Lastwagen ausgebrannt. Dabei entstand ein Schaden von mehreren hunderttausend Euro. Die Löscharbeiten dauern aktuell noch an. Warum das Feuer ausbrach, ist noch unklar.

Über dieses Thema berichtete SWR4 BW am Freitag, 10. November 2023 um 6:30 Uhr.

Innehalten in Offenburg nach tödlichem Schuss auf Teenager

Die meisten von euch haben es vermutlich schon gehört: In einer Schule in Offenburg ist gestern ein Jugendlicher erschossen worden. Der mutmaßliche Täter ist ein Mitschüler. Gegen den 15-Jährigen wurde noch am Abend Haftbefehl wegen mutmaßlichen Totschlags erlassen, er kam in U-Haft. Die genauen Hintergründe müssen noch ermittelt werden. Polizei und Staatsanwaltschaft gehen aber derzeit von einem persönlichen Motiv aus. Die Schule bleibt heute geschlossen, der Unterricht fällt aus. Für die rund 180 Schülerinnen und Schüler gab es gleich im Anschluss psychologische Betreuung, die auch weiterhin angeboten werden soll.

Offenburg

Tatverdächtiger in U-Haft Jugendlicher stirbt nach Schuss an Offenburger Schule

An einer Schule in Offenburg hat ein Jugendlicher auf einen Mitschüler geschossen. Das Opfer erlag seinen schweren Verletzungen. Der tatverdächtige 15-Jährige kam in U-Haft.

SWR1 Baden-Württemberg SWR1 Baden-Württemberg

Guten Morgen!

Mein Name ist Johannes Böhler und ich versorge euch heute wieder bis um 10 Uhr mit den aktuellen Themen, die für Baden-Württemberg wichtig sind. Bei Fragen oder Anregungen könnt ihr mir gerne eine E-Mail an newsticker-bw@SWR.de schicken.

Johannes Böhler
Johannes Böhler

Der Ticker vom Donnerstag zum Nachlesen

Baden-Württemberg

Das war der BW-Newsticker vom Donnerstag ++ Landtag zu Antisemitismus ++ Keine Ausländer in Disco? ++ Warnung vor "Hot Chip Challenge" ++

Kurz und informativ - das Wichtigste für den Morgen und den Tag. Aktuelle Nachrichten für Baden-Württemberg live in unserem SWR Aktuell Newsticker.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Nutzungsbedingungen und Datenschutz

Mehr von SWR Aktuell

Baden-Württemberg

SWR Aktuell - der Morgen in Baden-Württemberg Jetzt abonnieren: Newsletter mit BW-Nachrichten am Morgen!

Sie wollen morgens auf dem neuesten Stand sein? Dann abonnieren Sie "SWR Aktuell - der Morgen in BW". Die News aus Ihrem Bundesland ganz bequem in Ihrem Mailpostfach.

Rheinland-Pfalz

SWR Aktuell - der Morgen in Rheinland-Pfalz Jetzt hier abonnieren: Newsletter mit RLP-Nachrichten am Morgen!

Sie wollen morgens direkt auf dem neuesten Stand sein? Dann abonnieren Sie "SWR Aktuell - der Morgen in RLP". Die News aus Ihrem Bundesland - bequem in Ihrem Mailpostfach.