Kinder mit ihren Schultaschen warten an einer Gundschule. In Appenheim gibt es Ärger um die Zusammenlegung von zwei vierten Klassen.

Das war der BW-Newsticker am Montag

BW-Newsticker am Morgen: Neues Schuljahr beginnt, Update zu Messerangriff in Wiesloch

Stand
Autor/in
Eva Röder
Eva Röder

Kurz und informativ - das Wichtigste für den Morgen und den Tag. Aktuelle Nachrichten für Baden-Württemberg live in unserem SWR Aktuell Newsticker, heute von Eva Röder.

Tschüss!

Damit endet der BW-Newsticker am Morgen für heute. Ich wünsche euch ein schönes und entspanntes Wochenende. Bis bald!

Morgen ist Simon Ukena für euch da. Bis dahin findet ihr alle Nachrichten aus Baden-Württemberg auf SWRAktuell.de/bw, in der SWR Aktuell App, bei Instagram, Facebook und X, früher Twitter, und natürlich auch in Radio und Fernsehen.

Kein Fleisch und Fisch mehr an Freiburger Grundschulen und Kitas

Zum heutigen Start des neuen Schuljahres müssen sich viele Kinder in Freiburg auf neue Speisepläne einstellen. In städtischen Grundschulen und auch in Kitas gibt es ein vegetarisches Essen und keine Alternative mit Fleisch oder Fisch.

Darüber haben wir unter anderem in den SWR4 Nachrichten um 7:30 Uhr berichtet.

Tödlicher Autounfall bei Großrinderfeld

Bei einem schweren Verkehrsunfall zwischen Großrinderfeld und Gerchsheim (beide Main-Tauber-Kreis) ist ein Autofahrer ums Leben gekommen. Der Unfall könnte sich bereits in der Nacht zugetragen haben. Die Polizei untersucht noch, wann und wie der Unfall passiert ist. Beim Eintreffen der Rettungskräfte am frühen Morgen war der Motor bereits kalt.

Großrinderfeld

Unfallzeitpunkt noch unklar Tödlicher Unfall bei Großrinderfeld: 35-jähriger Autofahrer stirbt

Bei einem schweren Verkehrsunfall nahe Großrinderfeld ist ein Autofahrer tödlich verletzt worden. Er war mit seinem Pkw gegen einen Baum geprallt.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Der Blick in die Welt

An dieser Stelle wollen wir mal über die Grenzen von Baden-Württemberg hinausschauen:

Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne) besucht zum vierten Mal seit Beginn des russischen Angriffskrieges im Februar 2022 die Ukraine. Bei ihrer Ankunft sagte Baerbock der Ukraine anhaltende Unterstützung auf dem Weg in die Europäische Union zu, pochte aber auch auf weitere Reformbemühungen etwa im Kampf gegen die Korruption. 

Zwei Tage nach dem verheerenden Erdbeben in Marokko hat ein Nachbeben die Region erschüttert. Mittlerweile gibt es über 2.100 Todesopfer, mindestens 2.400 Menschen wurden verletzt. Deutsche Hilfskräfte wurden bisher nicht um Unterstützung gebeten.

Die Klimaforscherin Friederike Otto wird mit dem Deutschen Umweltpreis ausgezeichnet. Dank ihrer Zuordnungsforschung kann die Rolle des Klimawandels bei Extremwetter deutlicher bestimmt werden. Sie selbst beschreibt ihre Arbeit so: "Ich versuche die Frage zu beantworten, ob und, wenn ja, wie sehr der menschengemachte Klimawandel die Wahrscheinlichkeit und Intensität von Extremwetterereignissen verändert hat."

Immer mehr Ü-60-Jährige in BW studieren

An den Unis und Hochschulen im Land sind immer mehr Menschen mit mehr als 60 Jahren eingeschrieben. Laut Wissenschaftsministerium besuchten 418 ältere Menschen im Alter von 60 und darüber im Wintersemester 2021/22 Vorlesungen und Seminare. Der Akademische Verein der Senioren in Deutschland meint, den Grund zu kennen: Viele Menschen, die etwa wegen Kindererziehung in jungen Jahren nicht studiert hätten, holten diese Lebensphase jetzt nach.

Bäume verschenken zur Klimarettung

Wer ein Grundstück mit Streuobstwiese auf der Gemarkung Öhringen (Hohenlohekreis) hat, kann von der Stadt bis zu drei Obstbäume inklusive Pflanzmaterial geschenkt bekommen. Insgesamt werden 300 Bäume weitergegeben.

Mehr Erzieherinnen und Erzieher durch Werbefilm?

Überall fehlen Erzieherinnen und Erzieher - Kitas streichen deshalb Plätze, verkürzen Öffnungszeiten. Viele Eltern müssten schon klagen, um ihren per Recht verbrieften Kita-Platz zu bekommen. Die Gemeinde Ottersweier (Kreis Rastatt) hat sich jetzt etwas Besonderes überlegt, um mehr Fachkräfte anzuwerben: Helfen soll ein Film mit der sechsjährigen Alea als "Kidboss".

Ottersweier

Besondere Aktion in Ottersweier Sechsjährige sucht per Film Erzieher für ihren Kindergarten

Im Kindergarten in Ottersweier fehlt es an Erzieherinnen und Erziehern. Ein selbstgedrehter Werbefilm soll das jetzt ändern. Star des Films: die sechsjährige Alea als "Kidboss".

SWR4 BW aus dem Studio Karlsruhe SWR4 BW aus dem Studio Karlsruhe

Hauk sorgt sich um Windkraft-Projekt

Baden-Württemberg liegt im Bundesländervergleich beim Bau von Windkraftanlagen im Mittelfeld - und das, obwohl es den größten Nachholbedarf hat. Deshalb ist der Plan für diese Legislaturperiode, mindestens 500 Windräder allein im Staatswald zu errichten. Doch bei den Baugenehmigungen gibt es laut Landwirtschaftsminister Peter Hauk (CDU) Probleme.

Baden-Württemberg

Ziel von 500 neuen Windrädern im Staatswald Minister in Sorge wegen wichtigem Windkraft-Projekt

Baden-Württemberg will in dieser Legislaturperiode mindestens 500
Windräder im Staatswald errichten. Doch bei den Baugenehmigungen gebe es Probleme, warnt BW-Landwirtschaftsminister Peter Hauk.

Die Freibadsaison ist vorbei - doch es gibt Ausnahmen

Vielleicht seid ihr gestern auch noch ein letztes Mal in diesem Jahr die Wasserrutsche runtergeflitzt - doch ab heute sind die meisten Freibäder in Baden-Württemberg zu. Und manche von ihnen feiern heute ihr alljährliches Abschiedsritual - das Hundeschwimmen. Doch nicht alle Freibäder machen dicht. Weil es weiterhin so warm ist, könnt ihr in einigen Bädern doch noch an der frischen Luft schwimmen.

Baden-Württemberg

Bäder teils länger geöffnet Freibadsaison: Wo kann man in BW noch schwimmen?

Mit dem Ende der Sommerferien in Baden-Württemberg naht auch das Ende der Freibadsaison. Doch aufgrund der guten Wetteraussichten bleiben einige Bäder länger offen als geplant.

Neuer Rekord beim Kürbis-Wiegen in Ludwigsburg

Beim Frühwiegen im Blühenden Barock in Ludwigsburg wurde am Sonntag ein neuer deutscher Rekord aufgestellt. Der Kürbis eines Züchters aus Bayern brachte über eine Tonne auf die Waage. Es waren genau 1.052 Kilogramm.

Darüber haben wir unter anderem gestern um 18 Uhr in SWR4 BW berichtet.

Ludwigsburg

Paukenschlag beim Frühwiegen Über eine Tonne Kürbis: Neuer Rekord im Blühenden Barock

Beim Frühwiegen wurde am Sonntag im Blühenden Barock in Ludwigsburg bei den Atlantic-Giant-Kürbissen erstmals die Marke von einer Tonne Gewicht überschritten.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Wer wird Flicks Nachfolger?

Einer muss es ja machen - denkt sich wahrscheinlich der DFB derzeit. Gestern wurde der Bundestrainer der Männer, Hansi Flick, rausgeschmissen - nach der letzten Pleite gegen Japan (1:4). Und jetzt muss ein neuer her. Unsere Kolleginnen und Kollegen von der Tagesschau haben mal überlegt, wer das sein könnte.

Der Verkehr in BW

Auf den Straßen in BW ist heute einiges los: Auf der A5 Karlsruhe Richtung Basel zwischen Hartheim-Heitersheim und Müllheim/Neuenburg besteht Gefahr durch ein unbeleuchtetes Fahrzeug auf dem Standstreifen. Auf der A6 Mannheim Richtung Heilbronn in der Nähe vom Kreuz Walldorf ist eine ungesicherte Unfallstelle auf der rechten Spur im Baustellenbereich und drei Kilometer stockender Verkehr.

Wie es auf eurer Strecke aktuell aussieht, könnt ihr jederzeit hier nachschauen.

Schülerinnen und Schüler fordern bessere technische Ausstattung

Nicht nur Lehrkräfte fehlen zum neuen Schuljahr an vielen Schulen in Baden-Württemberg, sondern auch modernes Equipment zum Lernen. Laut Landesschülerrat sind viele Schulen technisch nicht gut ausgestattet - manchmal hakt es schon beim WLAN.

Baden-Württemberg

Digitalisierung des Unterrichts WLAN statt Projektor: Schüler fordern bessere Ausstattung

Laut Landesschülerbeirat sind viele Schulen in Baden-Württemberg technisch nicht gut ausgestattet. Zum Schulstart fordern die Schülervertreter daher eine bessere Infrastruktur.

Die Morningshow SWR3

Das Wunder von Manila

83:77 für Deutschland gegen Serbien - das war der Endstand beim Basketball-WM-Finale gestern in Manila. Und die Freude am Titel können auch die Diskussionen um den Fußball-Bundestrainer den deutschen Basketballern sicher nicht nehmen. Viele Expertinnen und Experten haben im Vorfeld der WM an ein gutes Team geglaubt. Aber, dass sie wirklich Weltmeister werden? So ging es auch dem sportlichen Leiter der HAKRO Merlins Crailsheim: "Wenn mir einer gesagt hätte, dass ich mal sagen kann, dass Deutschland Weltmeister ist - und das im Basketball - dann hätte ich ihn vor einiger Zeit noch für verrückt erklärt."

Darüber haben wir unter anderem gestern Abend um 20 Uhr in SWR1 BW berichtet.

Sonniger Wochenstart in Baden-Württemberg

Es geht hochsommerlich weiter - vorerst zumindest. Heute erwarten uns Höchsttemperaturen zwischen 29 und 33 Grad mit vereinzelten Wolken. Doch der Wetterwechsel rückt näher: Morgen bleibt es noch warm, im Laufe des Dienstags sind jedoch erste Schauer und Gewitter möglich. Ab Mittwoch wird's dann ungemütlicher, örtlich sind kräftige Gewitter, Regenschauer und Hagel möglich. Und es wird deutlich kühler mit Temperaturen um die 22 Grad.

Das aktuelle Wetter für euren Ort findet ihr übrigens jederzeit in unserer SWR Aktuell-App oder auf unserer Wetter-Seite. Den Wetterbericht aus den SWR Aktuell Fernsehnachrichten von gestern Abend seht ihr hier:

Video herunterladen (39 MB | MP4)

Weitere Infos zur Messerattacke in Wiesloch

Nach der tödlichen Messerattacke am Freitag in Wiesloch (Rhein-Neckar-Kreis) hat das Psychiatrische Zentrum Nordbaden (PZN) am Sonntagabend weitere Details zum Tatablauf bekanntgegeben. So ist zwischen der Flucht des 33-jährigen Tatverdächtigen aus der Psychiatrie und dem Messerangriff auf eine junge Frau in einem Ladengeschäft in Wiesloch nur kurze Zeit vergangen. Das sagte Christian Oberbauer, Leiter der Klinik für Forensische Psychiatrie und Psychotherapie am PZN.

Darüber haben wir unter anderem in SWR4 BW um 6 Uhr berichtet.

Wiesloch

Tödlicher Messerangriff am Freitag Thema im Sozialausschuss des Landtags Aus Wiesloch: Tatverdächtiger Patient jetzt nach Weinsberg verlegt

Nach der tödlichen Messerattacke in Wiesloch ist der mutmaßliche Täter in die Psychiatrie nach Weinsberg gebracht worden.

SWR Aktuell Baden-Württemberg mit Sport SWR Fernsehen BW

Basketballer Weltmeister - Fußballer trainerlos

Aus sportlicher Sicht ging es gestern Abend ganz schön turbulent zu: Die deutschen Basketballer haben Historisches geschafft und sind erstmals Weltmeister geworden. Fast zeitgleich zum Titelgewinn der Basketballer hat der Deutsche Fußball-Bund (DFB) Bundestrainer Hansi Flick aus Bammental (Rhein-Neckar-Kreis) entlassen. SWR Sport-Redakteur Michi Glang findet den Zeitpunkt der Flick-Entlassung daher "maximal unpassend". Seinen ganzen Kommentar könnt ihr hier lesen:

Fußball | Meinung Maximal unpassender Moment - DFB crasht mit Flick-Entlassung die Basketball-Party

Der DFB zieht die Konsequenzen aus der sportlichen Talfahrt der Nationalmannschaft und trennt sich von Bundestrainer Hansi Flick. Der Zeitpunkt der Verkündung ist dabei maximal unpassend, sagt SWR Sport-Redakteur Michi Glang.

SWR Aktuell Baden-Württemberg mit Sport SWR Fernsehen BW

Schulstart in BW

In Baden-Württemberg geht heute nach mehr als sechs Wochen Sommerferien die Schule wieder los. 1,5 Millionen Kinder werden dieses Jahr im Land zur Schule gehen - doch es fehlt weiterhin an Lehrkräften. Und es sind noch mehr Kinder geworden: Wegen der steigenden Geburtenzahlen und der zusätzlichen Kinder aus vor allem ukrainischen Geflüchtetenfamilien gehen 15.000 Schülerinnen und Schüler mehr als noch im vergangenen Schuljahr in die Grundschule. Es müssen 500 neue Klassen gebildet werden. 

Darüber haben wir unter anderem um 6 Uhr in den Nachrichten in SWR1 BW berichtet.

Baden-Württemberg

Deutlich mehr Grundschüler Schulstart in BW: Das erwartet Schüler und Lehrer

Nach den Sommerferien beginnt am Montag für 1,5 Millionen Schüler und ihre Lehrer in Baden-Württemberg wieder der Unterricht. Nach wie vor fehlt es im Land an Lehrkräften.

SWR Aktuell Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Das wird heute wichtig in BW

Nach dem Ende der Sommerferien beginnt heute für 1,5 Millionen Schülerinnen und Schüler wieder der Unterricht. Vor allem an den Grundschulen ist dabei die Schülerzahl deutlich gewachsen. Gleichzeitig bleiben an den rund 4.500 Schulen im Land mehr als 500 Stellen für Lehrkräfte unbesetzt.

Angesichts drohender Engpässe bei der Versorgung mit Arzneimitteln will Bayern mit weiteren Ländern über Lösungen beraten. Zur "Südschienenkonferenz" heute in München sind die Gesundheits- und Wirtschaftsminister von Baden-Württemberg und Hessen zu Gast. Auch der rheinland-pfälzische Minister Clemens Hoch (SPD) war eingeladen, hatte seine Teilnahme aber abgesagt. Gegenüber dem SWR erklärte er seine Entscheidung mit dem antisemitischen Flugblatt, das beim bayerischen Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (Freie Wähler) gefunden wurde.

Heute beginnt der Prozess gegen fünf Angeklagte wegen Menschenhandels. Den Personen im Alter zwischen 23 und 33 Jahren wird vorgeworfen, als Mitglieder einer rockerähnlichen Gruppierung im Raum Villingen-Schwenningen (Schwarzwald-Baar-Kreis) diverse Straftaten begangen zu haben.

Guten Morgen!

Guten Morgen. Ich bin Eva Röder und ich informiere euch bis 10 Uhr über das, was heute in Baden-Württemberg für euch relevant ist. Vielleicht seid ihr auch schon am Brote schmieren oder habt schon an die vollen Busse später gedacht - dann wisst ihr es schon: Heute geht die Schule wieder los! Deutschland ist Basketballweltmeister und seinen Fußball-Bundestrainer der Männer los. Was sonst noch wichtig ist, erfahrt ihr hier.

Habt ihr Fragen oder Anregungen zu unserem Angebot? Dann schickt uns gerne eine E-Mail an newsticker-bw@SWR.de.

Eva Röder
Eva Röder ist unter anderem Redakteurin bei SWR Aktuell Baden-Württemberg und moderiert außerdem das SWR2 Forum.

Der Ticker vom Freitag zum Nachlesen

Baden-Württemberg

Das war der BW-Newsticker am Freitag ++ Ferienende: ADAC rechnet mit viel Stau ++ Schwer verletzte Frau gefunden ++

Kurz und informativ - das Wichtigste für den Morgen und den Tag. Aktuelle Nachrichten für Baden-Württemberg live in unserem SWR Aktuell Newsticker.

Guten Morgen Baden-Württemberg SWR1 Baden-Württemberg

Nutzungsbedingungen und Datenschutz

Mehr von SWR Aktuell Baden-Württemberg

Baden-Württemberg

Die wichtigsten News direkt aufs Handy SWR Aktuell Baden-Württemberg ist jetzt auch auf WhatsApp

Der WhatsApp-Kanal von SWR Aktuell bietet die wichtigsten Nachrichten aus Baden-Württemberg, kompakt und abwechslungsreich. So funktioniert er - und so können Sie ihn abonnieren.

Baden-Württemberg

SWR Aktuell - der Morgen in Baden-Württemberg Jetzt abonnieren: Newsletter mit BW-Nachrichten am Morgen!

Sie wollen morgens auf dem neuesten Stand sein? Dann abonnieren Sie "SWR Aktuell - der Morgen in BW". Die News aus Ihrem Bundesland ganz bequem in Ihrem Mailpostfach.