Die Hände einer älteren Frau halten 100-Euro-Scheine aufgefächert hin.  (Foto: dpa Bildfunk, Picture Alliance)

Das war der BW-Newsticker am Morgen

Mehr Betrug durch Enkeltrick, Virologen beraten in Ulm über Corona-Pandemie

Stand
AUTOR/IN
Wolfgang Lickert
Portraitfoto Wolfgang Lickert, SWR (Foto: privat)

Kurz, informativ und unterhaltsam - das Wichtigste für den Morgen und den Tag. Aktuelle Nachrichten für Baden-Württemberg live in unserem SWR Aktuell Newsticker, heute von Wolfgang Lickert.

Tschüss!

Das war's für heute von mir und mit dem Newsticker für Baden-Württemberg.

Alle wichtigen Nachrichten findet ihr auf SWRAktuell.de/bw, in der SWR Aktuell App, bei Instagram, Facebook und Twitter und natürlich auch im Radio und Fernsehen.

Morgen begrüßt euch an dieser Stelle um 6 Uhr mein Kollege Jens Fischer. Ich wünsche euch einen schönen Tag und bis bald!

Koalition will Tempo bei Autobahnprojekten machen - auch in BW

Um den Straßenbau hat sich die Ampelkoalition aus SPD, Grünen und FDP lange gestritten - jetzt hat sie sich auf eine schnellere Sanierung der Autobahnen in Deutschland geeinigt. Konkret geht es um den schnelleren Ausbau von Stauschwerpunkten und Engstellen im ganzen Bundesgebiet. Auch Autobahnprojekte in Baden-Württemberg sind betroffen. Das zeigt eine Liste des Bundesverkehrsministerium, die dem SWR vorliegt. Darauf stehen unter anderem Projekte auf der A8 zwischen Stuttgart und Wendlingen (Kreis Esslingen) und auf der A5 zwischen Heidelberg und Walldorf (Rhein-Neckar-Kreis).

Baden-Württemberg

Beschleunigtes Bauen auch bei A8, A5 und A6 Klimaschutz: BW-Minister kritisiert Autobahn-Pläne der Ampel

Die Forderung nach mehr Tempo bei Autobahnprojekten war in der Ampel-Koalition lange umstritten. Nun soll der Ausbau auch in BW schneller gehen. BW-Minister Hermann kritisiert das - wegen des Klimaschutzes.

Die Morningshow SWR3

Zwei Schwertransporter stoßen in Pforzheim zusammen

Nach einem Zusammenstoß von zwei Schwertransportern im Pforzheimer Stadtteil Brötzingen ist die Straße teils blockiert. Laut Polizei sind von einem Transporter Stahlträger auf die Straße gefallen. Der zweite hatte einen Bagger geladen. Es gab keine Verletzten. Wie es zu dem Unfall kam, ist noch nicht bekannt.

Pforzheim

Stahlträger auf die Straße gefallen Pforzheim: Zwei Schwertransporter stoßen zusammen

Nach einem Zusammenstoß von zwei Schwertransportern im Pforzheimer Stadtteil Brötzingen ist die Straße teils blockiert. Laut Polizei ist die Ladung auf die Straße gefallen.

SWR4 BW am Mittwoch SWR4 Baden-Württemberg

Konstanzer Abgeordneter Jung kritisiert Ampelkoalition

Wie nicht anders zu erwarten, gibt es ganz unterschiedliche Reaktionen auf die Entscheidungen des Berliner Koalitionsausschusses. Der stellvertretende CDU-Vorsitzende Andreas Jung, Bundestagsabgordneter aus dem Wahlkreis Konstanz, hat jedenfalls kein gutes Haar an den Ergebnissen der Marathonberatungen gelassen. Im ARD-Morgenmagazin sagte er, er sei "in Teilen fassungslos" über die aus seiner Sicht fehlenden Antworten auf politische Streitpunkte. Es gebe keine Beschlüsse zum Bundeshaushalt oder zur Finanzierung der Kindergrundsicherung.

Triebwerke der Ariane 6 werden in Lampoldshausen getestet

Im kleinen Lampoldshausen, einem Ortsteil von Hardthausen am Kocher im Kreis Heilbronn, kann es manchmal ganz schön laut werden. Zwei Kilometer entfernt befindet sich nämlich ein Teststand für Raketentriebwerke des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt. Wenn dort getestet wird, dann hört sich das an wie eine startende Rakete. Aktuell wird die komplette Oberstufe der neuen Rakete Ariane 6 der Europäischen Weltraumorganisation ESA durchgecheckt.

 

Raumfahrt So laufen die Tests der Ariane-6-Raketentriebwerke in Lampoldshausen

Die neue Ariane 6-Rakete der ESA sollte schon längst einsatzbereit sein – allerdings gab es immer wieder Verzögerungen. Aktuell wird am Institut für Raumfahrtantriebe des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt in Lampoldshausen die komplette Oberstufe getestet.

Stadt Rastatt: Weiter Probleme durch Hackerangriff

Noch immer kämpft die Stadtverwaltung von Rastatt mit den Folgen eines Hackerangriffs am 7. März. Über Festnetz und neue E-Mail-Adressen ist sie jetzt wieder erreichbar, die digitalen Systeme der Verwaltung sind laut Stadt aber weiterhin außer Betrieb. Eine klare Ursache für den Hackerangriff konnte demnach bisher nicht gefunden werden. Es sei auch kein Erpresserschreiben eingegangen.

Was wir aus der Corona-Pandemie lernen können

Ist nach der Pandemie vor der Pandemie? In Ulm geht es bei der Jahrestagung der Gesellschaft für Virologie darum, welche Schlüsse wir aus der Corona-Pandemie ziehen und was wir künftig besser machen können. 850 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sind dort zusammengekommen. Der Ulmer Tagungspräsident ist sich jedenfalls sicher: Die nächste Pandemie kommt bestimmt.

Ulm

Virologen tagen in Ulm Was wir aus der Corona-Pandemie lernen können

Was lernen wir aus der Corona-Pandemie? Darüber sprechen in Ulm derzeit Virologen aus aller Welt. Der Ulmer Tagungspräsident ist sich sicher: Die nächste Pandemie kommt bestimmt.

SWR Aktuell Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Wegen Fachkräftemangel: Handwerksbetrieb führt Viertagewoche ein

Der Fachkräftemangel beschäftigt viele Betriebe und Unternehmen im Land. Handwerksmeister Sascha Wagner aus Widdern im Kreis Heilbronn hat deshalb die Viertagewoche eingeführt. Und tatsächlich: Seitdem flattern wieder Bewerbungen in den Briefkasten des Heizungs- und Sanitärbetriebs.

Widdern

Wieder mehr Bewerbungen Gegen Fachkräftemangel: Handwerksbetrieb führt Vier-Tage-Woche ein

Seit einem halben Jahr wird im Betrieb von Sascha Wagner nur vier Tage in der Woche gearbeitet. Seitdem findet der Handwerksmeister aus Widdern wieder Bewerbungen im Briefkasten.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Waldrapp Urmel ist zurück aus der Toskana

Schön, wenn es zwischendurch auch mal gute Nachrichten gibt. Der erste Waldrapp namens Urmel ist nämlich aus seinem Winterquartier in der Toskana wieder zurück. Die Ankunft am Bodensee kam für das "Waldrapp-Team" überraschend. Denn wegen des schlechten Wetters habe es keine Verbindung zu Urmels Sender aufnehmen können, so Anne-Gabriela Schmalstieg. Der Verein "Waldrapp-Team" versucht seit 2017 in Überlingen (Bodenseekreis) eine Waldrapp-Kolonie mit 120 Tieren anzusiedeln. Die schwarzen Vögel mit ihren langen roten Schnäbeln und den struppigen Federn am Hinterkopf gehören zu den stark bedrohten Tierarten.

Überlingen

Neue Route ins Winterquartier wird nötig Erster Waldrapp am Bodensee angekommen

Der erste Waldrapp ist aus seinem Winterquartier in der Toskana wieder zurück am Bodensee. Ab dem kommenden Winter müssen die Vögel nach Spanien fliegen - wegen des Klimawandels.

SWR4 BW am Vormittag SWR4 Baden-Württemberg

So läuft es auf den Straßen

Im Berufsverkehr muss man heute Morgen teilweise wieder Geduld aufbringen. So ist die A3 Würzburg Richtung Frankfurt zwischen Würzburg/Kist und Wertheim/Lengfurt wegen Bergungsarbeiten voraussichtlich bis 9 Uhr gesperrt. Auf der A81 Würzburg Richtung Heilbronn gibt es aktuell fünf Kilometer Stau zwischen Möckmühl und Kreuz Weinsberg. Auch auf der A8 gibt es wieder einmal Behinderungen: zum Beispiel von Karlsruhe Richtung Stuttgart bei Pforzheim.

Service Aktuelle Verkehrsmeldungen

Infos zu Staus, Unfällen, Baustellen und Sperrungen auf Autobahnen und Bundesstraßen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz direkt aus der Verkehrsredaktion des SWR.

Das ändert sich im April

Im April erwarten uns wieder einige Änderungen. Besonders heißt diskutiert: das Ende der Atomkraft in Deutschland und damit die Abschaltung von Neckarwestheim 2 im Kreis Heilbronn. Auch bei Corona gibt es Änderungen. Mehr erfahrt ihr hier:

Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg

AKW-Aus, Energiesparmaßnahmen, Maskenpflicht In BW und RLP: Das ändert sich im April 2023

Lange wurde über das Ende der Atomkraft in Deutschland debattiert - nun gehen die letzten Kernkraftwerke vom Netz. Zudem fallen weitere Corona-Regeln. Die wichtigsten Änderungen im April.

Gut oder Unsinn? Diskussion um Hausaufgaben

Über Sinn und Unsinn von Hausaufgaben machen sich nicht nur Schülerinnen und Schüler mitunter Gedanken. Nun ist das Thema auch mal wieder in der politischen Diskussion gelandet: Die Bundesvorsitzende der Linken, Janine Wissler, sprach sich in einem Zeitungsbeitrag für eine Abschaffung der Hausaufgaben aus. Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) begrüßte diesen Vorschlag - allerdings müsse man dann verbindliche Ganztagsschulen einführen. Auch unsere Userinnen und User diskutieren das Thema auf Instagram intensiv.

Tarifverhandlungen für Bund und Kommunen gehen weiter

Die Warnstreiks im öffentlichen Dienst haben viele von uns in den letzten Tagen und Wochen in Atem gehalten - schließlich hat der große Streiktag am Montag fast den kompletten öffentlichen Verkehr lahmgelegt. Am Vormittag setzen Arbeitgeber und Gewerkschaften ihre dritte Verhandlungsrunde in Potsdam fort. Als Knackpunkt gelten monatliche Mindestbeträge für untere Einkommensgruppen.

Mehr Betrug mit Schockanrufen und Enkeltrick

Die Polizei in Baden-Württemberg verzeichnet immer mehr Betrugsfälle im Zusammenhang mit Schockanrufen und dem Enkeltrick. Rund 18.500 dieser betrügerischen Anrufe hat die Polizei im vergangenen Jahr erfasst, plus 62 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Auch der Schaden ist um 36 Prozent auf 20,6 Millionen Euro gestiegen. Betrügerinnen und Betrüger geben sich dabei als falsche Polizeibeamte aus, die einer Diebesbande auf der Spur seien und deshalb Geld in Sicherheit bringen müssten. Oder sie tun so, als ob sie als vermeintliche Familienangehörige einen tödlichen Verkehrsunfall verursacht hätten und in Haft müssten, wenn keine Kaution gezahlt werde. SWR1 geht heute mit einem Thementag auf die Problematik ein.

Portal in BW: Mehr als 3.000 Hinweise auf Steuerbetrug

Bei Einführung der bundesweit ersten Meldeplattform zur Ermittlung von Steuerbetrug gab es in Baden-Württemberg heftige Diskussionen: Unter anderem war von "Denunziantentum" die Rede. Nun liegen konkrete Zahlen vor. Nach SWR-Informationen sind im vergangenen Jahr mehr als 3.000 Hinweise eingegangen. Am Ende wurden 89 Verfahren durch Meldungen über das anonyme Portal eingeleitet - und die Steuereinnahmen sind gestiegen.

Baden-Württemberg

Anonymes Meldeportal Steuerbetrug: Mehr als 3.000 Hinweise online eingegangen

Steuerbetrug melden kann in Baden-Württemberg jeder anonym über eine Website. Das wurde bei der Einführung als "Denunziantentum" kritisiert. Hinweise gehen dennoch reichlich ein.

SWR1 Baden-Württemberg SWR1 Baden-Württemberg

Über dieses Thema berichtete SWR1 BW am 28. März 2023 um 16 Uhr.

Ein Blick nach Berlin: Ampelkoalition verkündet Einigung

Es waren stundenlange Beratungen über mehrere Tage hinweg, aber nun haben die Regierungsparteien SPD, Grüne und FDP offenbar in einigen Streitpunkten eine Einigung erzielt. Der Koalitionsausschuss präsentierte gestern Abend ein umfassendes Reformpaket. So soll das Straßen- und Schienennetz schneller ausgebaut und das Klimaschutzgesetz geändert werden. Bei der geplanten Umrüstung von Heizungen behält die Ampelkoalition ihren Kurs bei. Mehr Infos gibt es hier:

Das Wetter in Baden-Württemberg

Das wird heute ein eher trüber Tag: Es gibt viele Wolken und die Sonne kommt höchstens vorübergehend durch. Immer mal wieder regnet es. Immerhin: Die Temperaturen sind deutlich höher als zuletzt. Die Werte steigen auf zwölf bis 19 Grad - zum Beispiel im Breisgau und in der Ortenau.

Das aktuelle Wetter für euren Ort findet ihr übrigens jederzeit in unserer SWR Aktuell-App oder auf unserer Wetter-Seite. Den Wetterbericht aus den SWR Aktuell Fernsehnachrichten von gestern Abend seht ihr hier:

Video herunterladen (39,3 MB | MP4)

Das wird heute wichtig

  • Das Wahlrecht bei Kommunalwahlen in Baden-Württemberg soll geändert werden. Zum neuen Gesetz findet im Landtag die zweite Lesung statt. Danach sollen im Jahr 2024 auch 16-Jährige als Kandidaten und Kandidatinnen für Gemeinde-, Ortschafts- und Kreisräte antreten können. Die grün-schwarze Regierungskoalition will damit ein Vorhaben aus dem Koalitionsvertrag umsetzen, mit dem Baden-Württemberg bundesweit Neuland betritt.
  • Im Musterverfahren gegen die VW-Dachgesellschaft Porsche SE (PSE) gibt es beim Oberlandesgericht Stuttgart heute einen wichtigen Termin in Sachen Abgasskandal. Unklar ist aber, ob ein Urteil fällt oder weitere Zeugen vernommen werden sollen. In dem Rechtsstreit geht es um Schadenersatzklagen von PSE-Anteilseignern. Diese werfen dem Großaktionär von Volkswagen vor, zu spät über den Abgasskandal informiert zu haben.

Gasexplosion in Stuttgart: Schwierige Suche nach der Ursache

Bei einer Gasexplosion in Stuttgart-West kam Anfang März eine Frau ums Leben. Mehrere Menschen wurden verletzt. Eine Unglücksursache war wohl ein Kurzschluss in einem Stromkabel. Davon gehen zumindest die beiden zuständigen Gas- und Strom-Netzbetreiber, Netze BW und Stuttgart Netze, nach eigenen Angaben aus. Doch zur genauen Rekonstruktion fehlen noch mehrere Puzzleteile. Um welche Fragen es geht, lest ihr hier:

Stuttgart

Eine Tote und mehrere verletzte Hausbewohner Gasexplosion in Stuttgart: Widersprüchliche Angaben zur Vorgeschichte

Bei einer Gasexplosion kam Anfang März eine Frau ums Leben. Eine Unglücks-Ursache war wohl ein Kurzschluss. Doch zur exakten Rekonstruktion fehlen noch mehrere Puzzlestücke.

SWR Aktuell Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Über dieses Thema berichtete SWR Aktuell BW im Fernsehen am 28. März 2023 um 19:30 Uhr.

Guten Morgen!

Einen schönen guten Morgen! Mein Name ist Wolfgang Lickert und ich versorge euch heute an dieser Stelle mit den wichtigsten Nachrichten für Baden-Württemberg. Die Gasexplosion in Stuttgart, bei der Anfang März eine Frau ums Leben kam, sorgt weiter für Diskussionen. Dazu gleich mehr.

Wenn euch unser Angebot gefällt oder ihr Fragen, Wünsche oder Kritik habt, schreibt mir gern eine Mail an newsticker-bw@SWR.de.

Wolfgang Lickert (Foto: SWR, Birgit Obenland -)

Der Ticker vom Dienstag zum Nachlesen

Baden-Württemberg

Das war der BW-Newsticker am Morgen ++ Unfall auf A6 ++ Neuer Datenschutzbeauftragter ++ Spargelpreise wohl stabil ++

Kurz, informativ und unterhaltsam - das Wichtigste für den Morgen und den Tag. Aktuelle Nachrichten für Baden-Württemberg live in unserem SWR Aktuell Newsticker.

Guten Morgen Baden-Württemberg SWR1 Baden-Württemberg

Nutzungsbedingungen und Datenschutz

Das ist beim Upload wichtig Nutzungsbedingungen für Zusendungen

Sie möchten uns ihre Fotos zur Verfügung stellen? Bitte lesen Sie sich zuerst unsere Nutzungsbedingungen durch.

DATENSCHUTZERKLÄRUNG Datenschutz bei SWR.de

Der SWR nimmt den Schutz Ihrer Daten sehr ernst und wir möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Webseiten sicher fühlen. Wir erklären Ihnen hier, welche Daten wir erheben und wie wir sie verwenden.