Trümmerteile des bei Buchen abgestürzten Hubschraubers liegen im Wald. (Foto: IMAGO, imago images/Einsatz-Report24)

Das war der BW-Newsticker am Morgen

BW-Newsticker am Morgen: Stellenabbau bei SAP, Post-Streik, Bericht zum Hubschrauberabsturz

STAND
AUTOR/IN
Samantha Ngako
Redakteurin Samantha Ngako im Portrait (Foto: Stefano Paratore)

Kurz, informativ und unterhaltsam - das Wichtigste für den Morgen und den Tag. Aktuelle Nachrichten für Baden-Württemberg live in unserem SWR Aktuell Newsticker, heute von Samantha Ngako.

Ade

Ich verabschiede mich für heute hier und wünsche euch noch einen winterlich schönen Tag. Morgen hält euch mein Kollege Jens Fischer wieder auf dem Laufenden.

Bis dahin findet ihr alle wichtigen Nachrichten wie gewohnt unter SWRAktuell.de/bw, in der SWR Aktuell App, bei Twitter, Facebook, Instagram und natürlich auch im Radio und Fernsehen.

Haftstrafe wegen Welpenhandels

Das Amtsgericht Reutlingen hat einen 30-jährigen Mann wegen gewerbsmäßigen Betrugs zu zwei Jahren und vier Monaten Haft verurteilt. Er hat Hundewelpen aus Serbien eingeschmuggelt.

Reutlingen

Betrugsmasche im großen Stil Haftstrafe wegen Welpenhandels im Kreis Reutlingen

Das Amtsgericht Reutlingen hat einen 30-jährigen Mann wegen gewerbsmäßigen Betrugs zu zwei Jahren und vier Monaten Haft verurteilt. Er hat Hundewelpen aus Serbien eingeschmuggelt.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Wasserrohrbruch in Einkaufszentrum

In einem Einkaufszentrum in Ludwigsburg hat es einen Wasserrohrbruch im Personal- und Warenzugang gegeben. Das Wasser lief auch in einzelne Geschäfte.

Ludwigsburg

Mehrere Bereiche überflutet Wasserrohrbruch im Ludwigsburger Breuningerland

In einem Einkaufszentrum in Ludwigsburg hat es einen Wasserrohrbruch im Personal- und Warenzugang gegeben. Das Wasser lief auch in einzelne Geschäfte.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Handwerkerin und Influencerin - Diskussion bei Instagram

Julia Schäfer ist Maurermeisterin - und Influencerin. Sie nimmt ihre Follower bei Instagram mit in ihren Arbeitsalltag. Im Gespräch mit dem SWR sagt sie, ganz viele Mädchen wüssten gar nicht, "was für coole Sachen man im Handwerk machen" könne. Die Diskussion unter unserem Instagram-Post zu diesem Thema ist lesenswert. Von der Forderung, eine Frauenquote auf dem Bau einzuführen bis hin zur Frage, weshalb dann so wenige Frauen bei der Müllabfuhr seien. Eine Userin schreibt: "Bisher sind ja viele sexistische Kommentare gesendet worden, ham die alle Angst das die Mädels besser sind??? Wohl schon!"

Entflohene Patienten aus Zentrum für Psychiatrie

Vier Mal ist es Straftätern in den vergangenen Monaten gelungen, aus dem Zentrum für Psychiatrie Weissenau in Ravensburg zu fliehen. Gefühlt oft für manche? Die Verantwortlichen sehen darin keinen negativen Trend. Hier könnt ihr weiterlesen:

Ravensburg

Fluchtfälle häufen sich Entflohene Patienten aus ZfP Ravensburg: "kein Negativtrend"

Vier Mal ist es Straftätern in den vergangenen zwei Monaten gelungen, aus dem Zentrum für Psychiatrie in Ravensburg zu fliehen. Die Verantwortlichen sehen darin keinen negativen Trend.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

BGH: Amazon haftet nicht für irreführende Inhalte auf Partner-Seiten

Amazon kann nicht für problematische Inhalte auf den Seiten von Teilnehmern seines "Partnerprogramms" zur Verantwortung gezogen werden. So urteilte der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe. Angemeldete Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Programms können auf ihrer eigenen Internetseite Links zu Produkten im Amazon-Angebot setzen. Kommt so ein Kauf zustande, bekommen sie eine Provision. Die Links werden Affiliate-Links genannt. "Affiliate" ist Englisch und heißt Partner. Geklagt hatte ein Matratzenhersteller, den stört, dass sich solche Links auch in gefälschten Testberichten und unseriösen Produkttipps finden. Er ist der Ansicht, dass Amazon dafür geradestehen müsste.

Zur Sache Baden-Württemberg!: Bürokratieabbau beim Bäcker

Das Thema Bürokratie hat uns ja vorhin schon beschäftigt. Darüber berichtet heute Abend auch die Sendung Zur Sache Baden-Württemberg! (20:15 Uhr, SWR Fernsehen). Und zwar schauen die Kollegen in die Backstube von Hans Wucherer in Reutlingen. Er sagt: "Ein Fünftel meiner Ware wird von der Bürokratie aufgefressen!" Zusatzstoffe müssten bis ins kleinste Detail aufgeführt werden, obwohl kein Kunde danach schaue. Die Kühltemperaturen und auch die Arbeitszeiten müssten alle dokumentiert werden. Und das seien nur ein paar Beispiele.

Gemeinderat gegen Unterkunft für Geflüchtete

In einem ehemaligen Seniorenwohnheim in Wüstenrot (Landkreis Heilbronn) sollen nach Plänen des Landratsamts Geflüchtete untergebracht werden. Der Gemeinderat hat sich einstimmig dagegen ausgesprochen.

Wüstenrot-Greuthof

Kleiner Weiler - große Unterkunft Gemeinderat lehnt Flüchtlingsunterkunft in Wüstenrot-Greuthof ab

In einem ehemaligen Seniorenwohnheim in Wüstenrot sollen nach Plänen des Landratsamts Geflüchtete untergebracht werden. Der Gemeinderat hat sich einstimmig dagegen ausgesprochen.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Pilot und Passagiere hatten keine Überlebenschancen

Nun nochmal zum Hubschrauberabsturz bei Buchen (Odenwald) wie angekündigt: Der Hubschrauber mit drei Passagieren war im Oktober 2021 in Herzogenaurach gestartet und wollte nach Speyer - ein privater Flug mit einem erfahrenen und gewissenhaften Piloten. Allerdings lasse sich im Nachhinein nicht mehr klären, welche der beiden vorne sitzenden Personen den Hubschrauber tatsächlich gelenkt habe, heißt es in dem Abschlussbericht. Sehr wahrscheinlich aufgrund eines Manövers und fehlerhafter Steuerung sei der Rotor in Rumpf und Kabine des Hubschraubers eingeschlagen und habe ihn so in der Luft regelrecht zerlegt, heißt es.

Buchen (Neckar-Odenwald-Kreis)

Abschlussbericht zum Unglück bei Buchen BFU-Bericht: Pilotenfehler führte zu Hubschrauberabsturz

Im Oktober 2021 stürzte bei Buchen ein Hubschrauber ab, drei Menschen starben. Jetzt hat die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung ihren Abschlussbericht dazu vorgelegt.

Abschlussbericht zum Hubschrauberabsturz in Buchen

Erinnert ihr euch an den Hubschrauberabsturz bei Buchen (Odenwald) im Oktober 2021, bei dem drei Menschen starben? Die Bundesstelle für Flugunfall-Untersuchungen hat jetzt ihren Abschlussbericht vorgelegt. Demnach war ein Flug-Manöver Grund für den Absturz. Ich schreibe euch gleich noch etwas mehr dazu.

Über dieses Thema berichtete SWR1 BW am 25. Januar 2022 um 7:00 Uhr.

Mann soll eigene Schwester festgehalten und vergewaltigt haben

Am Landgericht Konstanz beginnt heute der Prozess gegen einen 21-Jährigen, der seine Schwester über Monate gefangen gehalten, vergewaltigt und verletzt haben soll. Die Taten hätten sich im vergangenen Jahr im WG-Zimmer des Angeklagten in Konstanz abgespielt, so der Vorwurf. Für den Prozess sind drei Verhandlungstage angesetzt.

Über dieses Thema berichtete SWR4 BW am 25. Januar 2022 um 8:30 Uhr.

Mehr zum Stellenabbau bei SAP

Details zum angekündigten Stellenabbau bei SAP und später auch zur Präsentation der Jahresbilanz, die heute stattfindet, haben wir hier für euch:

Walldorf

Umstrukturierung kostet Arbeitsplätze Walldorfer Softwarekonzern SAP will 3.000 Stellen abbauen

Im Vorfeld der Präsentation seiner Jahresbilanz kündigte SAP-Vorstandschef Christian Klein den Abbau von 3.000 Stellen an. In Deutschland sollen 200 Mitarbeitende betroffen sein.

So wirkt sich der Streik bei der Post aus

Dass ver.di erneut zu Warnstreiks bei der Post aufgerufen hat, habe ich euch schon geschrieben. Noch eine Info dazu: Offenbar könnten die Auswirkungen des Streiks bis Mitte nächster Woche spürbar sein, sagte eine Gewerkschaftssprecherin.

Wegen Glätte: Unfälle und Sperrung auf A8

Nochmal zur Verkehrslage: Wegen Glätte ist es auf der Autobahn 8 bei Pforzheim zu Unfällen mit drei Verletzten gekommen. Dabei waren am Morgen mehrere Fahrzeuge beteiligt, teilte eine Sprecherin der Polizei mit. Die A8 war in Richtung Karlsruhe zunächst voll gesperrt. Laut der Sprecherin ereigneten sich auf der Autobahn insgesamt drei Unfälle. Bei dem Ersten auf glatter Straße wurden drei Menschen verletzt. Wenig später kam es zu zwei Folgeunfällen.

Cannabispflanzen und Samuraischwert beschlagnahmt

Das melden die Kollegen aus dem Studio Ulm: Bei einer Hausdurchsuchung im Raum Blaubeuren (Alb-Donau-Kreis) hat die Polizei 50 Cannabispflanzen und mehrere Waffen beschlagnahmt. Der 42-jährige Mann stehe schon seit Längerem im Verdacht, mit Drogen zu handeln, teilten die Ermittler gestern mit. Unter den beschlagnahmten Waffen war auch ein Samuraischwert.

Über dieses Thema berichtete SWR4 BW am 25. Januar 2022 um 7:30 Uhr.

Regionale Unterschiede bei Kinderarmut

Über die Studie der Bertelsmann Stiftung zur Kinderarmut habe ich euch vorhin ja schon berichtet. Bemerkenswert ist dabei, wie unterschiedlich die Zahlen in den Regionen sind. Besonders wenige Kinder armutsgefährdet sind der Studie zufolge im Alb-Donau-Kreis. Der Landkreis zählt deutschlandweit zu jenen, in denen die wenigsten Familien Grundsicherung beziehen. In Mannheim ist dieser Anteil zum Beispiel vier Mal so hoch.

Künzelsau

Fast jedes fünfte Kind in BW armutsgefährdet Wenig Kinderarmut im Hohenlohekreis

Fast jedes fünfte Kind in Baden-Württemberg ist armutsgefährdet. Das geht aus einer Analyse der Bertelsmann Stiftung hervor. Am besten steht der Hohenlohekreis da.

SWR4 BW am Vormittag SWR4 Baden-Württemberg

Lehrermangel und die Meinung unserer User

Der Deutsche Lehrerverband wirft den Ländern vor, die Statistiken zu schönen. Der Lehrermangel sei mehr als doppelt so groß wie von den Kultusministerien angegeben. Unter unserem Facebook-Post zu dem Thema läuft eine rege Diskussion dazu. "Kein Wunder. Das benehmen mancher Kinder, würde auch ich nicht als Lehrerin arbeiten wollen", kommentiert ein User. Und eine Userin schreibt aus Erfahrung: "Das Kind hatte dieses Jahr noch nicht eine Woche Unterricht ohne Entfall oder Vertretung." Dem Redaktionsnetzwerk Deutschland sagte Verbandspräsident Heinz-Peter Meidinger: "Da wird enorm geschönt und getrickst."

Dem Redaktionsnetzwerk Deutschland sagte Verbandspräsident Heinz-Peter Meidinger: "Da wird enorm geschönt und getrickst."Posted by SWR Aktuell on Wednesday, January 25, 2023

Die Verkehrslage in Baden-Württemberg

Ich hab kurz in die Verkehrsmeldungen geschaut für euch: Müsst ihr gleich auf die A8? Plant etwas mehr Zeit ein, wenn ihr von Stuttgart in Richtung Karlsruhe unterwegs seid. Die Autobahn ist zwischen Heimsheim und Pforzheim-Süd wegen einer Unfallaufnahme gesperrt, sechs Kilometer Stau. Die letzte freie Ausfahrt ist Leonberg-West. Für alle anderen Strecken und sowieso: Schaut am Besten nochmal hier rein, bevor ihr losfahrt, die Lage ändert sich ja ständig:

Service Aktuelle Verkehrsmeldungen

Infos zu Staus, Unfällen, Baustellen und Sperrungen auf Autobahnen und Bundesstraßen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz direkt aus der Verkehrsredaktion des SWR.

SAP will 3.000 Stellen abbauen und Kosten senken

Bei Europas größtem Softwarehersteller SAP sollen 3.000 Stellen wegfallen. Das hat Vorstandschef Christian Klein in Walldorf (Rhein-Neckar-Kreis) angekündigt. In Deutschland sollen 200 Beschäftigte betroffen sein.

Trump darf zurück in soziale Netzwerke

Ex-US-Präsident Trump darf seine Accounts bei Facebook und Instagram demnächst wieder nutzen. Das teilte der Meta-Konzern mit, zu dem die Sozialen Netzwerke gehören.

Mehr dazu erzählt euch Kollege Nils Dampz aus San Francisco:

Der Ticker vom Mittwoch zum Nachlesen

Baden-Württemberg

Das war der BW-Newsticker am Morgen ++ Microsoft Störung ++ Klimaexperten warnen ++ Inflation sinkt ++

Kurz, informativ und unterhaltsam - das Wichtigste für den Morgen und den Tag. Aktuelle Nachrichten für Baden-Württemberg live in unserem SWR Aktuell Newsticker.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Nutzungsbedingungen und Datenschutz

Das ist beim Upload wichtig Nutzungsbedingungen für Zusendungen

Sie möchten uns ihre Fotos zur Verfügung stellen? Bitte lesen Sie sich zuerst unsere Nutzungsbedingungen durch.

DATENSCHUTZERKLÄRUNG Datenschutz bei SWR.de

Der SWR nimmt den Schutz Ihrer Daten sehr ernst und wir möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Webseiten sicher fühlen. Wir erklären Ihnen hier, welche Daten wir erheben und wie wir sie verwenden.