STAND

Die Corona-Lage in Deutschland entspannt sich weiter. Alle Bundesländer liegen unter einer Inzidenz von 25 - außer Baden-Württemberg.

Nachdem die Inzidenzen lange Zeit in den deutschen Bundesländern sehr unterschiedlich gewesen waren, haben sie sich in den vergangenen Wochen bundesweit angenähert. Inzwischen verzeichnen fast alle Bundesländer Inzidenzwerte unter 25 - nur in Baden-Württemberg ist die Inzidenz höher: Dort lag der Wert nach RKI-Daten am Mittwochmorgen bei 27 Ansteckungen pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner in den vergangenen sieben Tagen.

Tendenz auch in Baden-Württemberg fallend

Allerdings geht auch hier die Tendenz nach unten und die 25 könnte bald ebenfalls unterboten werden. Am Montag hatte der Wert der Sieben-Tage-Inzidenz noch bei 28,1 gelegen, am Sonntag bei 29,4 und am Dienstag vergangener Woche deutlich höher bei 45,1.

35er-Marke für Lockerungen entscheidend

Wichtiger ist ohnehin die Schwelle von 35. Der regionale Wert ist für Lockerungen etwa bei Freibadbesuchen, in der Außengastronomie und bei Kulturveranstaltungen wichtig. Diese Karte zeigt die Werte in den einzelnen Kreisen und Städten Baden-Württembergs:

Risikofaktor Mutanten

Die gute deutschlandweite Entwicklung könnte an den wärmeren Temperaturen, dem wachsenden Immunschutz in der Bevölkerung vor allem durch Impfungen sowie an Schnelltests für Schule, Arbeit und Freizeit liegen.

Medizin Coronavirus-Mutanten breiten sich auch in Deutschland weiter aus

Fast die Hälfte der Coronainfektionen werden durch die ansteckenderen Virusvarianten ausgelöst. Das geht aus einem Bericht des RKI zur Verbreitung der Varianten in Deutschland hervor.  mehr...

Ein Risikofaktor bleiben Virus-Mutanten wie die zunächst in Indien aufgetretene Delta-Variante. Bislang ist hierzulande aber keine starke Zunahme zu sehen. Auch in Baden-Württemberg scheint die Situation im Griff zu sein: Laut Sozialminister Manfred Lucha (Grüne) ist die Zahl der Delta-Fälle "noch nicht dreistellig".

Heidenheim

Ausbrüche in privaten Haushalten 57 Corona-Fälle mit Delta-Variante im Kreis Heidenheim

Der Kreis Heidenheim verzeichnet derzeit besonders viele Corona-Erkrankungen mit der Delta-Variante. Von aktuell 157 aktiven Fällen gehen 57 auf die Mutante zurück.  mehr...

Kretschmann zur Corona-Lage in BW

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) betrachtet die Corona-Lage im Land nicht ganz ohne Sorge. Die Situation sei zwar aktuell gut, aber "wir sind noch nicht über den Berg", warnte Kretschmann am Dienstag.

Baden-Württemberg

Aktuelle Corona-Verordnung Sinkende Inzidenzwerte in Baden-Württemberg: Diese Regeln gelten im Land

Im Mai hat Baden-Württemberg ein Corona-Öffnungskonzept beschlossen. Es sieht Lockerungen in drei Schritten vor, wenn die Sieben-Tage-Inzidenz in einem Stadt- oder Landkreis an fünf aufeinander folgenden Tagen unter 100 liegt. Zusätzliche Lockerungen gibt es ab einem Inzidenzwert von unter 50 - und neuerdings auch ab einer stabilen Sieben-Tage-Inzidenz unter 35.  mehr...

Tübingen

Impfstrategie des Landes gefährdet? Lucha: Corona-Impfstoff von Curevac nicht vor August

Das Tübinger Unternehmen Curevac entwickelt einen Impfstoff gegen das Coronavirus. Doch offenbar gibt es jetzt weitere Verzögerungen im Zulassungsprozess.  mehr...

Baden-Württemberg

Öffnungsschritte im Überblick Wo die Corona-Maßnahmen in BW gelockert werden

In vielen Regionen im Land geben sinkende Inzidenzen Aussicht auf Lockerungen der Corona-Maßnahmen. Wie ist der Stand in Ihrem Kreis? Welche Lockerungen stehen an und wo? Ein Überblick.  mehr...

Baden-Württemberg

Das Coronavirus und die Folgen für das Land Live-Blog zum Coronavirus in BW: Impfstoff von Curevac verfehlt Wirksamkeitsziele

Das Coronavirus beeinflusst den Alltag der Menschen im Land. Im Live-Blog fassen wir die neuesten Entwicklungen rund um die Pandemie und die Beschränkungen zusammen.  mehr...

Stuttgart, Mainz, Berlin

COVID-19: Impfungen im Südwesten Corona-Impfen: Aktuelle Zahlen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz

In Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz wird seit Ende Dezember gegen das Coronavirus geimpft. Hier finden Sie die aktuellen Impfzahlen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN