Ende der Hitzerekord-Woche: Gewitter, Hagel und Sturm ium Südwesten erwartet (Foto: dpa Bildfunk, Frank May)

Kühleres Wochenende

Nach Hitzewelle in BW: Gewitter, Hagel und Starkregen

STAND

Offiziell ist in den vergangenen Tagen in Baden-Württemberg kein Hitzerekord erreicht worden - gefühlt aber schon. Nun gehen die Temperaturen etwas zurück.

Baden-Württemberg hatte in den vergangenen Tagen mit hohen Temperaturen zu kämpfen, Werte von an die 40 Grad wurden gemessen. Nun ist etwas "Abkühlung" zu erwarten. Am Freitag zog aus dem Nordwesten eine Kaltfront durch, die Gewitter und zum Teil Sturm mitbrachte. Für Samstag sagt der Deutsche Wetterdienst mit 27 Grad deutlich kühlere Temperaturen voraus als in den Tagen zuvor.

DWD-Unwetterwarnung für die Nacht auf Samstag

Der Deutsche Wetterdienst hatte bis Freitagnacht, 1 Uhr, eine Unwetterwarnung vor schwerem Gewitter ausgesprochen. Betroffen waren die Regierungsbezirke Karlsruhe, Stuttgart, Freiburg und Tübingen. Im Kreis Ravensburg sowie Teilen der Kreise Sigmaringen und Biberach wurde zwischenzeitlich sogar vor extremem Starkregen mit bis zu 50 Litern pro Quadratmeter in einer Stunde gewarnt.

Sturm in Bad Wurzach weht Dach von Materialhalle

Ein Sturm hat das Dach einer Materialhalle in Bad Wurzach weggefegt. Es landete 300 Meter entfernt von dem Gebäude. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa/TNN | David Pichler)
Ein Sturm hat das Dach einer Materialhalle in Bad Wurzach weggefegt. picture alliance/dpa/TNN | David Pichler

Zu einem größeren Schaden kam es am Freitagabend in Bad Wurzach (Kreis Ravensburg). Dort wurde das Dach einer Materialhalle bei einem Sturm heruntergeweht. Es befinde sich nun 100 Meter von dem Gebäude entfernt, teilte die Polizei Ravensburg am Abend mit. Die Ermittler sprachen anfangs von einem Tornado, korrigierten sich aber mit Bezug auf einen Experten am nächsten Tag wieder. Der Schaden liegt dennoch bei rund einer Million Euro. Durch den Sturm in Bad Wurzach wurde außerdem das Blechdach einer Maschinenhalle abgedeckt. Zudem seien Autos beschädigt worden, unter anderem durch einen umgestürzten Baum. In Überlingen am Bodensee stürzte ein Baum auf ein Hausdach.

Hitze macht Landwirtschaft zu schaffen

Die anhaltende Hitze erschwert in diesem Jahr auch die Ernte. So leiden zum Beispiel die Tabakbauern in Südbaden unter den hohen Temperaturen und der großen Trockenheit. "Die Bestände hatten sich gut entwickelt, aber jetzt trocknen uns die Pflanzen schon auf dem Feld weg", sagte der Vorsitzende des Landesverbands baden-württembergischer Tabakpflanzer, Jochen Adam aus Neuried (Ortenaukreis).

Ortenaukreis

Gute Menge, schlechte Qualität? Hitze und Trockenheit machen der Tabakernte in Südbaden zu schaffen

Erst sah es für den Tabakanbau ganz gut aus in diesem Jahr. Jetzt wird die Trockenheit zum Problem - für die Ernte und die Helfer.  mehr...

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Felderbrand bei Karlsruhe

Hitze und große Trockenheit machen auch der Feuerwehr zu schaffen. In Ettlingen (Kreis Karlsruhe) brannte am Donnerstag ein Getreidefeld an der A5 ab. Die Feuerwehr war mehrere Stunden mit den Löscharbeiten beschäftigt. Das Feuer breitete sich auf eine Fläche von insgesamt 20 Hektar aus. Dabei setzten die Flammen auch eine Böschung an der A5 in Brand. Durch die Rauchentwicklung kam es auf der Autobahn immer wieder zu Sichteinschränkungen. Die angrenzende Bundesstraße B3 musste für die Löscharbeiten gesperrt werden. Zudem wurden Anwohner aufgefordert, Fenster und Türen geschlossen zu halten.

Ettlingen

B3 musste für Löscharbeiten gesperrt werden Feld in Ettlingen abgebrannt - Feuerwehr bringt Flammen unter Kontrolle

In Ettlingen im Kreis Karlsruhe ist am Donnerstag ein Getreidefeld an der A5 abgebrannt. Die Feuerwehr war mehrere Stunden mit den Löscharbeiten beschäftigt.  mehr...

SWR4 BW am Nachmittag SWR4 Baden-Württemberg

Hitzefolgen für Rollstuhlfahrer

Nicht nur auf dem Land, auch in großen Städten haben die Menschen mit den Folgen der extremen Hitze in den vergangenen Tagen zu kämpfen. So stehen in Karlsruhe Rollstuhlfahrer und Gehbehinderte vor Problemen, weil die Aufzüge zur U-Bahn teilweise stillstehen. Grund auch hier: Die Technik verkraftet die Hitze nicht. Einige Aufzüge müssen laut Verkehrsbetrieben aus Sicherheitsgründen abgeschaltet werden.

Karlsruhe

Nicht nur Rollstuhlfahrer stehen vor Problemen Aufzüge der Karlsruher U-Bahn teils außer Betrieb - Technik verkraftet Hitze nicht

Einige Aufzüge der Karlsruher U-Bahn am Marktplatz und Europaplatz fallen bei großer Hitze immer wieder aus. Das ist für Menschen mit Gehbehinderung oder für Rollstuhlfahrer ärgerlich.  mehr...

SWR4 BW am Nachmittag SWR4 Baden-Württemberg

Kein Temperaturrekord in Baden-Württemberg geknackt

In Waghäusel (Kreis Karlsruhe) wurde am Donnerstagnachmittag mit 37,9 Grad der höchste Wert im Land gemessen. Werte um die 40 Grad waren aber beispielsweise 2015 in Bad Mergentheim und 2003 in Karlsruhe und Freiburg gemessen worden. Ein vom Deutschen Wetterdienst am 21. Juli zunächst gemeldeter vorläufiger Höchstwert von 40,3 Grad aus Bad Mergentheim hatte sich im Nachhinein nicht bestätigt.

Baden-Württemberg

Waldbrandgefahr und Niedrigwasser Wetterexperte Plöger: Hitze in BW kommt "mit voller Wucht" - ab Freitag Gewitter und Abkühlung

Der August ist da - mit Hitze und Trockenheit. Am Donnerstag ist es nochmal heißer als am Mittwoch. In Baden-Württemberg könnten Hitzerekorde geknackt werden.  mehr...

SWR1 Baden-Württemberg SWR1 Baden-Württemberg

Regenfälle reichen nicht aus

Wo genau es nun in Baden-Württemberg regnen wird, ist laut SWR-Wetterexperte Andreas Machalica nicht genau vorherzusagen. Die Region um Oberschwaben im Südosten Baden-Württembergs hat die größten Chancen auf Niederschlag. Ein großes Problem darüberhinaus: Der seltene Regen fällt oftmals zu heftig und fließt an der Oberfläche der Böden ab. Für die nächste Woche sagt der Wetterexperte im Interview mit SWR1-Moderatorin Petra Klein dann wieder völlige Trockenheit voraus:

Aktuelle Wetteraussichten für BW

Die Temperaturen vor Ort in Ihrer Region, gibt es hier in der Übersicht. Hier erfahren Sie auch, wo es am längsten heiß bleibt in Baden-Württemberg.

Mehr zur Hitze in Baden-Württemberg

Ellwangen

Recht guter Ertrag bei Getreide, Hoffnung auf Regen für Mais Ostalb-Bauern mit Ernte zufrieden - trotz Hitze und teurem Dünger

Die Bauern auf der Ostalb haben in diesem Jahr kaum Grund zur Klage: Die Ernte 2022 ist durchschnittlich oder besser. Auch Hubert Kucher aus Ellwangen-Schrezheim ist zufrieden.  mehr...

Baden-Württemberg

Hohe Temperaturen So lebt Baden-Württemberg mit der Hitze

Baden-Württemberg ächzt unter den hohen Temperaturen. Die Menschen gehen damit ganz unterschiedlich um, wie Eindrücke aus dem Land zeigen.  mehr...

SWR Aktuell Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Bad Mergentheim

Angespannte Situation in Kliniken Hitzefolgen, Wespenstiche und Platzwunden: Volle Notaufnahmen in der Region

Die Notaufnahmen der Krankenhäuser der BBT-Gruppe in Bad Mergentheim, Tauberbischofsheim und Öhringen sowie der SLK-Kliniken Heilbronn sind zurzeit stark ausgelastet.  mehr...

SWR4 BW aus dem Studio Heilbronn SWR4 BW aus dem Studio Heilbronn

STAND
AUTOR/IN
SWR