Baden-Württemberg

Grüne bekräftigen Tendenz zur Ampelkoalition

STAND

Die Landesvorsitzende der Grünen in Baden-Württemberg, Sandra Detzer, hat erneut die Präferenz ihrer Partei bekräftigt, im Bund eine Ampelkoalition mit SPD und FDP einzugehen. Ein Rot-Grün-Gelbes-Bündnis sei jedoch auch kein Automatismus. Man wolle in den Sondierungen, gestärkt durch ein Rekordergebnis bei der Bundestagswahl, hart verhandeln. Das sagte die Abgeordnete für den Wahlkreis Ludwigsburg am Rande des kleinen Parteitags, dem sogenannten Länderrat der Grünen, dem SWR. Mit den Liberalen hat die Grünen-Parteispitze bereits gesprochen, ein erstes Gespräch mit der SPD ist für Sonntag anberaumt.

BADEN-WÜRTTEMBERG

Vor Sondierungen in Berlin Grünen-Landeschefin Detzer widerspricht Kretschmann bei Koalitionswunsch

Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) ist offen für eine Regierungskoalition mit der Union. Grünen-Landeschefin Detzer lehnt das ab.  mehr...

STAND
AUTOR/IN