STAND

Die baden-württembergische AfD hat den für Dezember geplanten Präsenz-Parteitag in Stuttgart abgesagt, weil nicht alle Mitglieder ihre Einladung fristgerecht erhalten haben. Das hat ein Sprecher des AfD-Landesverbands der Deutschen Presse-Agentur mitgeteilt. Der Parteitag hätte am 12. und 13. Dezember in der Messe Stuttgart stattfinden sollen. Die baden-württembergischen AfD wollte dabei eigentlich ihre Kandidaten für die Landesliste für die Bundestagswahl 2021 aufstellen. Allerdings sei es vergangene Woche beim Mailversand der Einladungen zu technischen Problemen mit dem Server und zu Verzögerungen gekommen, sagte der Sprecher. Um rechtlich keine Risiken einzugehen, soll der Aufstellungsparteitag nun im Februar stattfinden. Datum und Ort sind noch nicht bekannt.

Nach Streit um Parteitage Schatzmeister der baden-württembergischen AfD tritt zurück

Der Schatzmeister der baden-württembergischen AfD, Peter Gremminger, ist zurückgetreten. Im Vorfeld hatte es Streit um die Finanzierung und Organisation von Parteitagen gegeben.  mehr...

STAND
AUTOR/IN