Impfung: Spritze in Arm (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Sven Hoppe)

2020 von BW-Landesregierung eingesetzt

"Bürgerforum Corona" befürwortet allgemeine Impfpflicht

STAND

Wie stehen die Menschen im Land zu einer möglichen Impfpflicht? Im "Bürgerforum Corona" soll ein Stimmungsbild eingefangen werden. Jetzt gibt es ein Ergebnis.

Das von der grün-schwarzen Landesregierung im Dezember 2020 eingesetzte "Bürgerforum Corona" spricht sich mehrheitlich für eine allgemeine Impfpflicht und gegen 2G-Regelungen aus. Einem Bericht der "Südwest Presse" zufolge stehen im Abschlussbericht, den die Gruppe aus 55 Bürgerinnen und Bürgern präsentierte, elf Empfehlungen. Damit müssten sich Landesregierung und Landtag zwar beschäftigen, sie hätten aber keinen bindenden Charakter.

Wie das Blatt weiter berichtete, hatten die Bürger die Einführung einer allgemeinen Impfpflicht im Februar 2021 noch einhellig abgelehnt. Bei der letzten Abstimmung Mitte Dezember 2021 hätten aber 18 Teilnehmer für eine allgemeine Impfpflicht votiert, 13 stimmten dagegen.

Mehrheit gegen 2G-Regelungen

Mit 16 Ja- zu 15 Nein-Stimmen spricht sich das Bürgerforum laut Zeitung gegen die von der Politik in Bund und Ländern in bestimmten Phasen als notwendig erachteten 2G-Regelungen aus. Die Ausgrenzung von Ungeimpften könnte zur Spaltung der Gesellschaft führen.

Baden-Württemberg

Das Coronavirus und die Folgen für das Land Live-Blog zum Coronavirus in BW: Bundesweite Inzidenz weiter gesunken

Corona-Regeln, Zahlen und Impfungen: Die wichtigsten Entwicklungen rund um das Coronavirus in Baden-Württemberg hier im Live-Blog.  mehr...

Baden-Württemberg

Altes System mit Neuerungen Aktualisierte Corona-Verordnung in BW in Kraft: Friseur, Kino, Veranstaltungen, Sperrstunde - das ist ab sofort neu

Die Landesregierung hat nach den Beschlüssen des Verwaltungsgerichtshofs eine neue Corona-Verordnung erarbeiten müssen. Hier fassen wir zusammen, welche Regeln neu sind.  mehr...

Baden-Württemberg

Debatte im Bundestag Corona-Impfpflicht: Wer in BW dafür ist - und wer dagegen

Der Bundestag debattierte am Mittwoch erstmals über eine mögliche Impfpflicht. Auch in Baden-Württemberg wird darüber diskutiert - soll sie überhaupt kommen? Und wenn ja, wie?  mehr...

Ulm

Die sogenannte Duldungspflicht für Soldaten Corona-Impfung auf Befehl: Impfquote in Ulmer Wilhelmsburgkaserne fast 100 Prozent

Bei der Bundeswehr gilt seit knapp zwei Monaten bereits eine Impfpflicht. Sie geht auf das Soldatengesetz zurück. Was eine Impfverweigerung bedeuten würde.  mehr...

STAND
AUTOR/IN