STAND

Video herunterladen (3,3 MB | MP4)

Flüchtlinge, die nach Baden-Württemberg kommen, werden zunächst im zentralen Ankunftszentrum des Landes in Heidelberg, im Patrick-Henry-Village, aufgenommen. Die ehemalige amerikanische Kaserne war bislang gut geeignet. Doch die Stadt Heidelberg möchte auf dem Areal einen neuen Stadtteil errichten. Nach einer schwierigen Suche wurde ein Alternativ-Standort gefunden, aber gegen den regt sich nun immer mehr Widerstand.

Verlegung in "Wolfsgärten" Heidelberg beschließt neuen Standort für Ankunftszentrum

Das neue Ankunftszentrum des Landes Baden-Württemberg für Flüchtlinge wird auf einem Gelände im Heidelberger Stadtteil Wieblingen entstehen. Das hat der Gemeinderat entschieden. Über den Standort war monatelang gestritten worden.  mehr...

STAND
AUTOR/IN