Zum Saisonstart der Freilichtspiele Schwäbisch Hall wird vor der Großen Treppe die Generalprobe des Theaterstücks „Nathan der Weise“ für die Öffentlichkeit aufgeführt. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Christoph Schmidt)

Kultur während Corona

Auf Freilichtbühnen und an Theatern in BW hebt sich wieder der Vorhang

STAND

Monatelang mussten sich die Theater-Ensembles gedulden, nun werden die Bühnen zunehmend wieder bespielt. Für zwei große Freilichttheater ist es schon am Wochenende losgegangen.

Nach dem Startsignal der Landesregierung konnten mehrere große Bühnen in Baden-Württemberg am Samstag die Corona-Zwangspause beenden und erste Stücke aufführen, unter anderem in Stuttgart, Ötigheim (Kreis Rastatt) und Schwäbisch Hall. In Ulm und Neuenstadt (Kreis Heilbronn) ging es schon am Freitagabend los.

Volksschauspiele Ötigheim starten mit Modellprojekt

"Endlich" heißt es unter anderem bei den Volksschauspielen Ötigheim, die als eines der genehmigten Modellprojekte des Landes mit 875 Zuschauerinnen und Zuschauern planen dürfen. Zur Premiere auf Deutschlands größter Naturbühne wird die Komödie "Das Haus in Montevideo" gezeigt - mit einer Art Anschubfinanzierung des Landes. Denn aus dem Corona-Nothilfefonds erhalten die Volksschauspiele nach Angaben des Wissenschaftsministeriums bis zu 680.000 Euro. Ziel sei es, den Fortbestand der Einrichtung zu sichern.

Ötigheim

Modellprojekt mit bis zu 900 Zuschauern Volksschauspiele Ötigheim: Neue Spielzeit beginnt

Die Volksschauspiele Ötigheim starten am Samstag in die Saison. Unter strengen Hygiene-Auflagen und mit reduziertem Publikum, aber mit vollem Elan.  mehr...

In Schwäbisch Hall wird die Große Treppe wieder zur Bühne

Unter freiem Himmel wurde am Samstag auch in Schwäbisch Hall gespielt. Dort steht TV- und Theaterschauspieler Walter Sittler als "Nathan, der Weise" im gleichnamigen Stück von Gotthold Ephraim Lessing auf der Großen Treppe. Die Freilichtspiele hatten sich als Modellprojekt beworben, um mehr Besuchende zulassen zu können. Nun dürfen 750 statt 500 Personen dabei sein. "Natürlich sind wir aufgeregt, dass es endlich wieder losgeht", sagt Chefdramaturg Franz Burkhard. Der Landkreis Schwäbisch Hall hatte im vergangenen April noch als einer der größten deutschen Hotspots für Schlagzeilen gesorgt.

Schwäbisch Hall

"Nathan der Weise" auf der Großen Treppe Theater-Sommer in Corona-Zeiten: Freilichtspiele Schwäbisch Hall starten in Saison

Mitte Juni ist es soweit: Das Ensemble der Freilichtspiele Schwäbisch Hall führt endlich wieder Stücke vor Publikum auf - unter Corona-Bedingungen. Die Proben auf der Großen Treppe sind in vollem Gange.  mehr...

Theaterstart auch in der Landeshauptstadt

"Eigentlich grenzt es schon fast an ein Wunder, dass die Wiedereröffnung der Theater doch noch vor der Sommerpause Realität wird", sagt auch der Intendant des Schauspiels Stuttgart, Burkhard C. Kosminski, vor der ersten größeren Premiere unter dem Dach der Staatstheater Stuttgart. "Wir sind absolut bereit!". Zum Start wurde am Samstag "Der Würgeengel" nach dem Film von Luis Buñuel gleich zweimal gezeigt.

Weitere Theater starten bereits Freitagabend

Das Theater Ulm startete schon Freitagabend mit dem Open-Air-Musical "Dracula" auf der Ulmer Wilhelmsburg. Das Theater wird die kommende Spielzeit in zwei Hälften vorbereiten. Das Programm für die erste Hälfte mit den geplanten Inszenierungen und Konzerten von September bis Januar hat das Theater nun vorgestellt. Die Freilichtspiele Neuenstadt (Kreis Heilbronn) feierten ebenfalls Freitagabend Premiere mit der Komödie "Boeing Boeing". Auch im Kreis Karlsruhe, Baden-Baden und Pforzheim spielen verschiedene Theater wieder vor Publikum. Die Heidelberger Schlossfestspiele sind am Wochenende ebenfalls in die neue Saison gestartet.

Heidelberg

Nach einem Jahr Corona-Pause Heidelberger Schlossfestspiele starten in die Saison

Wegen der Corona-Pandemie sind die Heidelberger Schlossfestspiele im vergangen Jahr ausgefallen - aber jetzt können sie wieder losgehen. Am Wochenende starten sie in die neue Saison.  mehr...

Mehr zum Thema

Ulm, Neu-Ulm, Aalen

Ende der Corona-Zwangspause Theater in Ulm, Neu-Ulm und Aalen dürfen wieder spielen

Die Theater in Neu-Ulm und Aalen dürfen nach der Corona-Zwangspause ihren Spielbetrieb wieder aufnehmen. Am Theater Ulm geschieht dies im Rahmen eines Modellprojektes.  mehr...

Cleebronn

Verzögerter Saisonstart nach Corona-Lockdown Erlebnispark Tripsdrill in Cleebronn wieder offen: Gäste froh über Öffnung

In Cleebronn (Kreis Heilbronn) hat am Freitag der Erlebnispark Tripsdrill wieder geöffnet. Die Verantwortlichen waren vorbereitet, die Fahrgeschäfte getestet und startklar.  mehr...

Besuch mit Maske und Abstand Kinos in BW nach Corona-Lockdown: Wo hat welches geöffnet?

Restaurants haben wieder geöffnet, Shopping ist möglich - und auch die Kinos in Baden-Württemberg stehen in den Startlöchern. Welches hat wo geöffnet? Hier gibt es einen Überblick.  mehr...

Baden-Württemberg, Stuttgart, Karlsruhe

Corona-konform feiern Fußball-EM: Ist Public Viewing in Baden-Württemberg erlaubt?

Das EM-Fieber steigt, die Vorfreude wächst - oder doch nicht? Kaum Fahnen in den Straßen. Und viele scheinen sich nicht zu trauen, überhaupt an ein Public Viewing zu denken.  mehr...

Baden-Württemberg

Das Coronavirus und die Folgen für das Land Live-Blog zum Coronavirus in BW: Bundesweite Inzidenz erstmals seit Mai über 100

Das Coronavirus beeinflusst den Alltag der Menschen im Land. Im Live-Blog fassen wir die neuesten Entwicklungen rund um die Pandemie und die Beschränkungen zusammen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN