Buhrufe und Kritik von den Landwirten

Bauernkundgebung in Ellwangen: Özdemir verteidigt seine Arbeit

Stand

Bundesagrarminister Özdemir hat in seiner Rede in Ellwangen bei der Bauernkundgebung seine Arbeit verteidigt. Viele Probleme hätten schon vor seiner Amtszeit begonnen.

Video herunterladen (38,8 MB | MP4)

Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir (Grüne) hat in Ellwangen im Ostalbkreis bei der traditionellen Bauernkundgebung beim Kalten Markt seine Arbeit verteidigt, aber auch Kritik am Vorgehen der Bundesregierung geübt. Der Minister sprach vor 700 Landwirtinnen und Landwirten, die Halle war voll besetzt. Die Rede war mit Spannung erwartet worden, sie fiel in eine Zeit, in der die Bauern bundesweit gegen Subventionskürzungen protestieren.

Stand
Autor/in
SWR