Winfried Kretschmann äußert sich

BW will Corona-Schutzmaßnahmen für den Herbst

STAND
AUTOR/IN

Volle Stadien, Straßenfeste oder Konzerte vor ausverkauftem Haus – das normale Leben ist zurückgekehrt, außer der Maskenpflicht in Bussen und Bahnen gibt es keinerlei Schutzmaßnahmen mehr. Das heißt allerdings nicht, dass die Corona-Pandemie vorbei ist. Nachdem das Infektionsschutzgesetz ausgelaufen ist, haben die Länder allerdings keine Handhabe mehr für Maßnahmen wie Kontaktbeschränkungen oder Personenobergrenzen. Die hat Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) vehement gefordert, um im Herbst auf eine mögliche Welle vorbereitet zu sein.

STAND
AUTOR/IN