Henning Otte

Stand
SWR-Reporter und -Redakteur Henning Otte, SWR Landespolitik
SWR-Reporter und -Redakteur Henning Otte, SWR Landespolitik

War auf demselben Gymnasium wie Friedrich Merz - im berühmten Brilon. Aus dem Sauerland ging es für Henning Otte ins Schwabenland zum Studieren: Geschichte und Romanistik. Von Tübingen aus wechselte er in die französische Partnerstadt Aix-en-Provence und am Ende des Studiums noch nach Paris. Doch für die erste Berufsstation zog er in eine andere Hauptstadt: In Berlin heuerte Henning Otte bei der Nachrichtenagentur Reuters in der Online-Redaktion an.

Dann kam der Wechsel zur Deutschen Presse-Agentur. Zuerst Politikredakteur in Berlin, dann landespolitischer Korrespondent in Stuttgart. 2013 wurde er Landesbüroleiter für Baden-Württemberg und zwei Jahre später Chef der Politikredaktion in Berlin. Flüchtlingskrise, islamistischer Terror, Brexit, Trump, das Ende der Ära Merkel - eine intensive und prägende Zeit. Nach fünf Jahren in Berlin Rückkehr nach Stuttgart und dann: Wechsel zum SWR.

Seit 1. Januar 2023 ist der Nachrichtenjunkie in der Multimedialen Landespolitik in Stuttgart - eine schöne und spannende neue Herausforderung. Der weltweit einzige grüne Ministerpräsident muss schließlich gut beobachtet und kontrolliert werden - via Radio, Fernsehen und Online. Henning Otte ist mit einer Stuttgarterin verheiratet, sie haben zwei Kinder. Freut sich immer noch über ein Selfie mit Joe Biden, als dieser noch nicht US-Präsident und mal in München war.

Artikel von Henning Otte

Baden-Württemberg

Klare Ansage von Umweltforschern Klimaziele in BW kurz vor Scheitern - hartes Gegensteuern nötig

Grüne und CDU wollten Baden-Württemberg zum Klimaschutzland Nummer eins machen. Und schraubten die Klimaziele nach oben. Doch die sind in weite Ferne gerückt.

SWR Aktuell am Morgen SWR Aktuell

Stuttgart

Kretschmann erwartet Ausfälle von einer Milliarde Euro Steuererleichterungen: Ampel-Beschlüsse kommen BW-Haushalt teuer zu stehen

Die Ampel-Regierung hat Steuererleichterungen in Höhe von 23 Milliarden Euro angekündigt. Die Länder müssen das mitfinanzieren. In BW werden dadurch Spielräume noch enger.

SWR1 Baden-Württemberg SWR1 Baden-Württemberg

Stuttgart

Start der Sommerreise des Vizekanzlers Habeck in BW: So kühlt er die Debatte ums Heizungsgesetz herunter

Robert Habeck will das Desaster um sein Heizungsgesetz vergessen machen. Deshalb sucht er bei einem Termin in Stuttgart nach dem Schulterschluss mit dem Mittelstand. Ein SWR-Reporter hat ihn bei seiner Klima-Lösungsfindung begleitet.

SWR4 am Nachmittag SWR4

Baden-Württemberg

Kein Verdienst der Politik Schwache Konjunktur und milder Winter: CO2-Ausstoß in BW auf neuem Tiefstand

In BW wurden so wenig Treibhausgase in die Luft geblasen wie lange nicht. Der starke Rückgang hat aber kaum etwas mit politischen Maßnahmen zu tun.

Guten Morgen Baden-Württemberg SWR1

Baden-Württemberg

Kriminologe warnt: Kriminalität hat nichts mit Herkunft zu tun BW-CDU hält gestiegene Zahl der Messerangriffe durch Ausländer für alarmierend

Zuletzt zeigten Zahlen, dass die Zahl der Messerangriffe in BW deutlich gestiegen ist. Nun ist klar: Über die Hälfte der Tatverdächtigen hat keinen deutschen Pass.

Baden-Württemberg

Druck auf Kretschmann wächst Massiver Widerstand aus der CDU gegen Gleichbehandlungsgesetz in BW

Seit der Europawahl gelten die Grünen auch in BW als geschwächt. Die CDU hat Oberwasser und stellt Vorhaben aus dem Koalitionsvertrag infrage - so auch das Gleichbehandlungsgesetz.

Stand
Autor/in
SWR