Wegen "Alarmstufe II"

Ausgangssperren für Ungeimpfte in immer mehr Regionen in BW

STAND

Video herunterladen (8,2 MB | MP4)

Wegen steigender Corona-Infektionszahlen hat Baden-Württemberg die "Alarmstufe II" erreicht. In immer mehr Städten und Kreisen dürfen deshalb Personen ohne Corona-Impfung nachts nicht mehr raus. Überall wo die Sieben-Tage-Inzidenzen über 500 liegt, greift die Ausgangssperre für Ungeimpfte - und das trifft bereits das halbe Land.

Baden-Württemberg

Einschränkungen für Ungeimpfte in Hotspots Corona-"Alarmstufe II" in BW: Diese Kreise müssen Ausgangsbeschränkungen ausrufen

Mit der neuen Corona-Verordnung gelten in Hotspot-Regionen Ausgangsbeschränkungen für Ungeimpfte. Welche Stadt- und Landkreise in Baden-Württemberg sind betroffen?  mehr...

STAND
AUTOR/IN