STAND

Ein Rentnerpaar aus Baden-Württemberg ist in Schwangau in Bayern beim Radfahren angegriffen worden. Wie die Polizei mitteilte, wurde der 86-jährige Mann dabei leicht verletzt. Demnach hatte ein 53-jähriger Betrunkener die beiden attackiert, nachdem er kurz zuvor von seinem Arbeitgeber, einem Gastro-Betrieb, gekündigt worden war. Er habe zunächst die 82-jährige Radfahrerin angepöbelt und dann mit Fäusten auf deren Begleiter eingeschlagen. Passanten zerrten den Angreifer von seinem Opfer weg, das einen Fahrradhelm trug, der Schlimmeres verhinderte. Die Polizei nahm den Angreifer wenig später fest. Er wurde in eine psychiatrische Klinik gebracht. Ihn erwarten mehrere Strafanzeigen.

STAND
AUTOR/IN