Baden-Württemberg AfD: Drei weitere Kandidaturen für den Landesvorstand

Die AfD-Landtagsabgeordneten Emil Sänze, Christina Baum und Rüdiger Klos wollen am Wochenende beim Landesparteitag in Heidenheim für den AfD-Vorstand kandidieren. Während Baum und Klos am Montag nicht klar sagen wollten, für welche Position genau sie sich bewerben wollen, ließ Sänze erkennen, dass er für das Amt des Vorsitzenden kandidieren will. Er äußerte Unzufriedenheit mit dem bisherigen Vorstand. Seine Kandidatur ist vor allem als Kampfansage an den bisherigen stellvertretenden Landesvorsitzenden Bernd Gögel zu verstehen, der gemeinsam mit dem Bundestagsabgeordneten Martin Hess bereits seine Kandidatur erklärt hatte. Unter anderem auf Betreiben Sänzes hatte es Versuche gegeben, Gögel vom Vorsitz der AfD-Landtagsfraktion zu verdrängen. Der derzeitige Landesvorsitzende Marc Jongen wird auf eine weitere Amtszeit verzichten. Baum und Sänze gelten als Höcke-nah und gehören zur rechten AfD-Splittergruppe "Stuttgarter Aufruf", die trotz drohender Beobachtung durch den Verfassungsschutz einen radikaleren Kurs der Partei fordert.

STAND